Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.12.2006
gespeichert: 94 (0)*
gedruckt: 1.407 (5)*
verschickt: 15 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 31.10.2005
152 Beiträge (ø0,03/Tag)

Zutaten

Hühnerbrüste, in Streifen geschnitten
1 Stück(e) Ingwer, frischer, daumengroß, fein gewürfelt
Knoblauchzehe(n)
1 TL Sambal Oelek
Chilischote(n), getrocknete
5 EL Sojasauce
1 EL Öl (Sesamöl)
1 EL Wasser
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 6 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Marinade vermischt man die Sojasauce mit dem Sesamöl und dem Wasser, fügt den gehackten Ingwer und Knoblauch sowie das Sambal Oelek hinzu. Wer es scharf mag, kann auch gerne mehr als 1 TL Sambal Oelek hinzufügen und/oder 1-2 Chilischoten klein schneiden und unterrühren. Die Hühnchenbrust in Streifen schneiden und für 6-24 Stunden in der Marinade ziehen lassen. Am besten am Vortag zubereiten und über Nacht ziehen lassen.

Dann mit etwas Sesamöl die Hühnchenbruststreifen in der Pfanne braten. Fertig!