Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.12.2006
gespeichert: 9 (0)*
gedruckt: 141 (1)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.08.2002
12 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
20 g Pilze (Blumenpilze), eingeweicht
30 g Tomate(n), das reine Fleisch davon
30 g Möhre(n), geschält
500 g Tofu
1 Liter Öl zum Frittieren
3 EL Öl
1 EL Ingwer, fein gehackt
1 EL Knoblauch, fein gehackt
375 ml Gemüsebrühe
1 1/2 EL Zucker
1 TL Salz
2 EL Sojasauce
20 g Erbsen, frische
1 EL Frühlingszwiebel(n), fein gehackt, nur die weißen Teile davon
1 1/2 TL Kartoffelmehl
3 EL Wasser
2 EL Öl (Sesamöl)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 562 kcal

Wichtig: Zutaten von oben nach unten verwenden !

Blumenpilze abtropfen lassen. Tomatenfleisch, Blumenpilze und Möhren fein hacken. 5 cm x 3 cm x 1 cm große Stücke schneiden.

Einen heißen Wok zweimal mit Öl ausschwenken, 1 Liter Speiseöl darin erhitzen und die Tofustücke etwa 2 Minuten darin frittieren. Herausnehmen und abtropfen lassen. Das Öl in ein Vorratsgefäß zurückgießen.

Den Wok wieder erhitzen, 3 EL Speiseöl hineingeben und die Blumenpilze kurz darin anbraten. Möhren und kurz darauf Ingwer und Knoblauch dazugeben. Mit Gemüsebrühe ablöschen und aufkochen lassen. Dabei Zucker, Salz und Sojasauce hineinrühren.

Die Tofustücke in die kochende Brühe geben und im offenen Wok etwa 10 Minuten garen, bis die Flüssigkeit stark eingekocht ist.

Erbsen waschen und mit den Tomaten hinzugeben. Frühlingszwiebeln einrühren, etwa 1 Minute kochen. Dann die Kartoffelmehl mit Wasser verrühren und die Sauce damit andicken. Zum Schluss mit Sesamöl beträufeln und heiß servieren.