Crêpes vegan


Rezept speichern  Speichern

milchfrei, eifrei

Durchschnittliche Bewertung: 4.42
 (93 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 20.12.2006 699 kcal



Zutaten

für
250 g Mehl
250 ml Sojamilch (Sojadrink)
250 ml Mineralwasser
2 EL Öl
1 Prise(n) Salz
1 EL Vanillezucker

Nährwerte pro Portion

kcal
699
Eiweiß
31,91 g
Fett
20,60 g
Kohlenhydr.
92,95 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Alle Zutaten zu einem klümpchenfreien Teig verrühren und abgedeckt eine Stunde, gern auch länger, ruhen lassen.
Der Teig soll möglichst dünnflüssig sein, evtl. noch etwas mehr Sojamilch zugeben.
Dann in einer mit Öl ausgepinselten Pfanne, oder mit dem Crêpes-Maker hauchdünne Crêpes ausbacken.

Sollen die Crêpes herzhaft gefüllt werden, den Vanillezucker weglassen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

tenrag

Hallo, Habe zwar schonmal bewertet, aber das ist ein so tolles Rezept- super! Perfekt und lecker LG

04.04.2021 17:17
Antworten
Sternliu

Vielen Dank für dieses einfache und leckere Rezept! Ist gut gelungen, als ich gemerkt habe, dass ich ein bisschen Geduld haben muss, bis die Crêpes auch oben trocken sind. Dann kann man sie wenden ohne dass sie auseinander fallen. Anders als bei meinen Pfannekuchen... Habe dazu Eis, Schlagcreme, veganen Mandellikör und dunkle Schokostreusel serviert. Köstlich!

31.07.2020 12:07
Antworten
KimJülich

Bei mir hat es leider überhaupt nicht funktioniert. Ich habe 1h und 45 min in der Lücke gestanden und keinen einzigen richtig hinbekommen. Der Teig wurde einfach nicht fest, ist zerfallen und wenn mal einer gelungen ist war er noch total roh innen

06.05.2020 15:23
Antworten
letta22

Hallo, wie viele Crepes erhält man, wenn man die Mengenangaben für "2 Portionen" nimmt? MfG

29.03.2020 15:15
Antworten
Aleks-Andra_liebt_backen

Bestes crepes Rezept, danke vielmals ❤️❤️❤️❤️ Erspart mir im Jahr bestimmt an die 100 Eier! Die Hühner freuen sich 🙃

26.10.2019 08:54
Antworten
Gelöschter Nutzer

Super super tolles Rezept, vielen Dank! Nachdem "herkömmliche" Pfannkuchen bisher bei mir immer zerfallen sind habe ich hier das perfekte Rezept gefunden! Ich kann es nur weiterempfehlen, ob als Pfannkuchen oder Crepes, süß oder herzhaft. Und das ohne Eier und andere tierische Produkte!!! Perfekt.

04.02.2010 18:05
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, Schmeckt man die Sojamilch heraus? LG Elli

27.05.2009 19:15
Antworten
gloryous

Hallo! Die Antwort kommt für Dich vielleicht etwas spät, aber vielleicht interessiert es auch andere: Die Sojamilch schmeckt man nach dem Backen der Crepes nicht heraus. Ich habe die Crepes gemacht als viele Nicht-Veganer mitgegessen haben und keiner hat etwas herausgeschmeckt, dass störend wäre. Lg, gloryous

05.04.2013 20:19
Antworten
LostAngel1985

hallo die kohlensäure im mineralwasser soll für die luftigkeit des teiges sein... leitungswasser macht daher keinen sinn LG Kicky

19.10.2007 01:14
Antworten
Thunderstormwitch

geht auch Leitungswasser statt Mineralwasser? lg Julia

27.02.2007 13:14
Antworten