Feinschmeckerkotelett


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 20.12.2006



Zutaten

für
4 Schweinekotelett(s)
100 ml Rahm

Für die Marinade:

2 EL Senf
2 EL Tomatenmark
1 dl Rotwein (Merlot)
1 Knoblauchzehe(n)
1 TL Kräuter, gemischte
2 TL Öl
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden 10 Minuten
Aus den angegebenen Zutaten eine Marinade zubereiten. Die Koteletts ungefähr 4 Stunden darin einlegen.

Aus der Marinade nehmen und in einer Pfanne von beiden Seiten braten. Mit der Marinade ablöschen Die Koteletts auf einer Platte anrichten. Die Sauce mit Rahm verfeinern und über dem Fleisch verteilen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Estrella1

Hallo! Leider hatte ich nicht viel Zeit und so waren die Kotelett nur 1 Stunde baden. Dann habe ich sie gebraten. Sehr gut haben sie geschmeckt. Dazu gab es Nudeln und Gurkensalat. LG Estrella

01.03.2016 20:53
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo swizzi ;-) Es ist ja zum Glück noch nicht Jahrestag, seit ich meinen Kommentar geschrieben habe - pfui über mich!!! Ich hatte ja versprochen, dass ich von dem Esserlebnis berichte .... Und siehe da, ich erinnere mich noch gut (zerknirscht guck'): Es war sehr lecker! Auch Göga fand es super! Sorry für den verspäteten Kommentar - aber Einsicht ist ja der beste Weg zur Besserung! Ganz liebe Grüsse von Chilischote (Grosse Besserung gelobend!)

30.01.2008 15:18
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo swizzi ;-)) Meine Schweinekoteletts baden gerade in ihrer (Deiner) Marinade! Habe etwas mehr Knoblauch verwendet und einen Schuss Teryaki-Sosse dazu gegeben. Senf ist körnig und in Weisswein eingelegt. Jetzt bin ich mal gespannt. Dazu gibt es Feldsalat und Spätzle. Werde berichten, wie es geschmeckt hat *kiss* Danke für das Rezept - denn Koteletts können ja soooo langweilig sein - die hier bestimmt nicht ;-)! Liebe Grüsse von Chilischote *wink*

04.04.2007 15:47
Antworten