Europa
Beilage
Österreich
Frühling
Süßspeise
Kinder
Mehlspeisen
Klöße

Rezept speichern  Speichern

Erdbeergermknödel

selbsterfundenes Rezept (hatte nur diese Zutaten zuhause und es war Sonntag)

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 20.12.2006



Zutaten

für
20 g Hefe, (Germ), frisch
2 Ei(er)
500 g Mehl
¼ Liter Milch
100 g Zucker
1 Prise(n) Salz
Erdbeeren, frisch oder Tk

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten
Germ in etwas lauwarmer Milch und Zucker auflösen. Mit etwas Mehl vermischen und ca. 15 Minuten gehen lassen (Dampfl).

Dann mit den restlichen Zutaten, außer Erdbeeren, einen Teig kneten. Den wieder min. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Daraus Knödel formen (ergibt ca. 10 Stück) und in der Mitte 2-3 Erdbeeren einschließen. Knödel im Dampfgarer 15-20 Minuten kochen lassen (Geht auch im Salzwasser, aber mir werden sie da immer zu matschig).
Dazu passt Vanillesauce oder Nussbrösel oder braune Butter mit Mohn und Staubzucker - je nach Geschmack.

Meine Kinder sind ganz verrückt danach.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

eichkatzerl

Servus! Hm...komisch, dass noch niemand dieses tolle Rezept bewertet hat! Jetzt tu`s ich. Einfach spitze diese Knödel. Wir haben sie mit selbstgemachter Vanillesoße verspeist. 5 Sterne für das tolle Rezept. Leider konnte ich kein Foto machen, sie waren zu schnell verputzt. Liebe Grüße vom Eichkatzerl

10.06.2009 19:42
Antworten
chridebruijn

hab ich in Tschechien schon oft gegessen, meine kinder essen sie am liebsten mit heißer Butter und Kakaopulver (zB Ovomaltine)

26.12.2006 20:54
Antworten