Mirabellen mit Minze beschwipst

Mirabellen mit Minze beschwipst

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. simpel 20.12.2006 3919 kcal



Zutaten

für
1 ½ kg Mirabellen, vollreife
125 ml Wasser
300 g Rohrzucker
1 Vanilleschote(n)
2 Zitrone(n), unbehandelte
3 Zweig/e Pfefferminze
750 ml Schnaps (Mirabellengeist)

Nährwerte pro Portion

kcal
3919
Eiweiß
12,20 g
Fett
3,90 g
Kohlenhydr.
590,44 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Mirabellen waschen, abtropfen lassen und abtrocknen. Mit einem Kirschausstecher die Kerne entfernen.
Das Wasser in einem Stieltopf zum Kochen bringen, dabei soll sich der Zucker ganz auflösen.
Die Vanilleschote mit einem spitzen Messer längs halbieren. Das Mark ausschaben und in einen Topf geben.
Die Mischung unter Rühren langsam zum Kochen bringen, der Zucker muss geschmolzen sein.
Mirabellen 3 Minuten mitziehen lassen und in vorbereitete, saubere Gläser füllen.
Zitronenschale in etwa 5 cm lange Stücke schneiden und die ausgeschabte Vanilleschote noch einmal quer durchschneiden.
Die Pfefferminze abspülen, trocken tupfen und die einzelnen Blättchen abzupfen.
Zitronenschale, Vanilleschote und Pfefferminzblättchen auf die Gläser verteilen.
Den kochenden Sirup mit dem Mirabellengeist mischen und über die Früchte gießen.
Gläser schnell verschließen.
Mirabellen an einen kühlen und dunklen Ort aufbewahren.
Vor der 1. Kostprobe mind. 4 Wochen durchziehen lassen!
Die Früchte passen toll zu Vanillepudding, Eis, Parfait und zu Wildgerichten ohne die Flüssigkeit.
Natürlich schmecken sie auch gemixt mit Sekt oder pur.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.