Dessert
Deutschland
Europa
Getränk
Haltbarmachen
Herbst
Likör
Schnell
Winter
einfach
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Cognac - Muskatweintrauben

schmeckt toll zu Wildgerichten, Eis,Pudding,.... und mit Sekt als Aperitiv

Durchschnittliche Bewertung: 3.63
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 20.12.2006



Zutaten

für
1 ½ kg Weintrauben, (Muskatweintrauben) reif
250 ml Wein, rot, trocken
1 Stange/n Zimt
2 Gewürznelke(n)
½ Zitrone(n), unbehandelte
250 g Rohrzucker
½ Liter Cognac oder Weinbrand

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Weintrauben waschen, entstielen, trocken tupfen.
Rotwein in einen Topf geben.
Zitrone heiß abwaschen, bürsten, hauchdünn abschälen und in Stücke schneiden. Die 2x gebrochene Zimtstange, Gewürznelken und Schalenstücke zum Rotwein geben. Den Rohrzucker beifügen und zum Kochen bringen.5 Minuten sprudelnd kochen lassen.

Den Sud durch ein Haarsieb gießen und ohne Gewürze erneut aufkochen. Die Weintrauben hineingeben und 5 Minuten ziehen lassen. Früchte mit dem Sud in saubere Gläser einfüllen. Mit Cognac auffüllen, bis die Früchte ganz bedeckt sind.
Kühl und dunkel lagern.

Die Früchte sind immer ein willkommenes Mitbringsel bei Freunden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

deinlakai

Wie lange sollten denn die Trauben mindestens ziehen, bevor man sie verwendet?

31.12.2016 21:21
Antworten
Pewolse

Hallo, ich habe in etwa 3 Wochen mein "Männerkochen". Reicht die Zeit, um die Weintrauen "ziehen" zulassen oder ist diese Zeit eventuell zu lang. Danke vorab für eure Antworten. Peter

09.03.2014 16:38
Antworten
beatep

Hallo Peter, mit der Zeit, kommst du da noch sehr gut hin! Dann wünsche ich euch einen tollen Männerkoch-Abend. Beate

09.03.2014 19:02
Antworten
GourmetKathi

Zum Thema Haltbarkeit: Hatte noch ein Glas übrig und jetzt nach guten 4 Monaten im Keller verwendet, schmeckte noch super! Muss jetzt auf alle Fälle wieder einen neuen Vorrat anlegen!!! GLG Kathi

20.02.2014 08:53
Antworten
beatep

Hallo Kathi, Danke für das tolle Feedback.... sehr Schön ,dass es euren Gaumen so erfreute. LG Beate

09.03.2014 19:07
Antworten
Rolle60

Ach wie lecker . . . . Mehr ist nicht dazu zu sagen !!! Tolles Geschenk. LG Rolf

18.12.2009 13:00
Antworten
chastity

Ich hab die Weintrauben als Weihnachtsgeschenk gemacht und bisher viel positive Resonanz bekommen. Tolles und einfaches Rezept und mal ein anderes Mitbringsel! chastity

06.04.2008 13:45
Antworten
sdolzer

Hört sich supergut und gefährlich an, muss ich gleich mal probieren lg bine

20.10.2007 11:09
Antworten
beatep

Hallo Bine, die Gefahr liegt hier in der Menge, gut dosiert passiert dir nichts. Freue mich natürlich über einen Kommentar nach der Probe! Lieben Gruss Beate

25.10.2007 12:07
Antworten
erdbeersahnetorte

damit fing sozusagen alles an ;-) megalecker..die nachbarn hab ich damit auch schon verführt *gfg* - knallt gut, aber einfach lecker ;-) lg biggi

23.01.2007 17:27
Antworten