Asien
Gemüse
Hauptspeise
Vegetarisch
Reis
Schnell
einfach
kalorienarm
fettarm
Vegan
China
Wok
Pilze
Getreide

Rezept speichern  Speichern

Asiatische Gemüsepfanne

Durchschnittliche Bewertung: 3.44
bei 16 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 20.12.2006 344 kcal



Zutaten

für
1 Zucchini, in Scheiben
1 Paprikaschote(n), rot , in Stiften
250 g Champignons, halbierte Scheiben
1 Dose Mais oder ein frischer Maiskolben
2 Handvoll Sojasprossen
etwas Öl (Sesamöl oder Erdnussöl)
2 EL Sojasauce
2 EL Sauce, süß-saure
3 Knoblauchzehe(n)
½ TL Tomatenmark
250 g Reis (bevorzugt Jasminreis)
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
344
Eiweiß
11,57 g
Fett
4,48 g
Kohlenhydr.
62,91 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Zucchini, die Paprikaschote und die Champignons waschen und putzen und den Mais ablaufen lassen bzw. bei frischem Mais die Körner abschaben. Etwas Öl in eine große Pfanne oder in einen Wok geben und die Zucchini ca. 2-3 Minuten anbraten. Danach die Paprika dazugeben und nochmal 5 Minuten anbraten lassen, dann die Champignons dazu und weitere 5 Minuten braten lassen.
Mais und Sojasprossen dazugeben und kurz mit erhitzen.

Dann wird gewürzt mit Sojasauce, süß-saurer Sauce, Knoblauch und Tomatenmark. Das alles nochmal gut durchrühren und weitere 5 Minuten auf kleiner Flamme ziehen lassen.
Zum Schluss mit Salz und Pfeffer, sowie Sojasauce und süß-saurer Sauce abschmecken.

Dazu passt: Jasminreis oder auch anderer Reis.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Vanessa-Barth

Sehr lecker, das wird es öfter geben

26.09.2019 07:00
Antworten
CarotaNero

Nettes Rezept. Den Mais habe ich weggelassen.

10.11.2014 19:10
Antworten
Baselifter

Wohne in einer betreuten wohngemeinschaft, und habe das rezept gestern für 6 leute gekocht. hat allen zugesagt und ist nichts mehr übrig geblieben. super sache!!! 4 sterne.

15.01.2008 02:40
Antworten
Naddyleinchen

Wir haben zusätzlich noch circa 1,5 TL Currypaste hinzugegeben. Uns hats einfach super geschmeckt.

03.06.2007 22:09
Antworten
gotrek

nicht wirklich ein spezielles rezept. ich finde die maiskörner passen überhaupt nicht dazu. muss aber zugeben dass ich die sweet n souer sauce vergessen habe zu kaufen, aber ich denke trozdem nicht das die sauce etwas gross verändert hätte. klar der geschmack wäre total anderst gewesen aber die gemüse mischung ist nicht so der hit.

28.05.2007 02:17
Antworten
Dannyel

Sehr schmackhaft und jedem dem ich es vorgesetzt hab hat sch nicht beschwert. Wenn an noch Ananas mit untermischt schmeckt es och einen tick asiatischer. Schönen Gruß !

27.03.2007 16:06
Antworten