Bewertung
(4) Ø3,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.12.2006
gespeichert: 151 (0)*
gedruckt: 2.466 (4)*
verschickt: 20 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.03.2006
1.528 Beiträge (ø0,32/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 1/2 kg Nashi-Birne(n), reife Früchte
Zitrone(n), unbehandelte und 1 Orange
  Gelierzucker, nach Wahl und Fruchtgewicht
100 g Ingwer, kandierten
1 Msp. Kardamom
3 EL Birnengeist
 evtl. Sternanis

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Schalen der Orange und Zitrone hauchdünn abschälen, in feine Streifen schneiden und entsaften.
Birnen waschen, schälen, vierteln, entkernen und durch die grobe Scheibe des Fleischwolfs drehen. Sofort den Saft der Zitrusfrüchte beifügen und mischen, da Nashi schnell braun werden.
Zesten, Nashi und Gelierzucker und Sternanis mischen und in einem großen Topf langsam zum Kochen bringen.
Nebenher den Ingwer ganz fein hacken und in die Marmelade geben. Wer mag, kann auch noch zum Schluss in feine Streifen geschnittene Minzblättchen dazugeben. 5 Minuten kochen lassen, mit dem Kardamom würzen und rasch in Gläser umfüllen. Zellophanblättchen mit dem Birnengeist tränken und auf die Oberfläche legen und sofort schließen.

Die Gläser während des Abkühlens regelmäßig umdrehen, damit sich die Minzblättchen und der Ingwer schön verteilen können.