Paprikaröllchen


Rezept speichern  Speichern

leckerer Fingerfood für jede Party oder aber die ideale Vorspeise

Durchschnittliche Bewertung: 4.17
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 18.12.2006 206 kcal



Zutaten

für
2 Paprikaschote(n), rote
60 g Käse, frisch geriebenen Gouda
30 g Parmesan, frisch geriebenen
2 EL Mayonnaise
2 EL Petersilie, frische
1 Zweig/e Thymian
Oregano
10 Scheibe/n Toastbrot, frisches
50 g Butter, zerlassene
Paprikapulver
Salz
Pfeffer
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
206
Eiweiß
5,09 g
Fett
13,13 g
Kohlenhydr.
17,07 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Paprika halbieren und von den weißen Seitenwänden befreien. Diese dann mit der Außenseite nach oben unter den heißen Grill legen, bis die Haut schwarz wird und blasen wirft. Diese dann abkühlen lassen und dann die Haut davon abziehen. Das Paprikafleisch dann würfeln.
Die Paprikawürfel mit dem geriebenen Gouda, dem Parmesan, der Mayonnaise und den Kräutern in einer Schüssel mischen, salzen und pfeffern.
Von dem Toastbrot die dunklen Kanten abschneiden und die Scheiben dann mit einem Rollholz flach rollen.
Die flachgerollten Toastbrotscheiben dann beidseitig mit der zerlassenen Butter bestreichen. Die Paprikamasse darauf verteilen und einen 1 cm breiten Rand lassen. Die Scheiben aufrollen, mit einem Holzspießchen feststecken und mindesten 2 Stunden kalt stellen.
Dann die Rollen halbieren und erneut mit einem Holzspießchen feststecken. Im Vorgeheizten Backofen bei 180° C, 12 Minuten knusprig goldgelb backen.
Mit Paprikapulver bestreut servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

yatasgirl

Hallo ein gutes Rezept sie schmecken kalt genauso gut wie warm aus dem Ofen. Danke für das Rezept Liebe Grüße yatasgirl

25.03.2019 23:12
Antworten
bambi49

Wirklich superfein, Deine Paprikaröllchen. Unsere Gäste meinten, auf den Hauptgang könnten sie das nächste Mal verzichten, ich soll einfach mehr von diesen Paprikaröllchen machen. Vielen Dank für das leckere Rezept. LG Bambi49

12.01.2013 11:30
Antworten
das_ist_ein_nick

Totaal lecker!! Hab die Paprikaröllchen kürzlich für Gäste gemacht und sie sind super gut angekommen. Hatte zwar die doppelte Portion gemacht, aber selbst die Damen, die ständig eine Diät machen, haben sich einige davon einverleibt, weil sie einfach sooo lecker waren! Der Aufwand lohnt sich auf jeden Fall! Vielen Dank für das tolle Rezept! Liebe Grüße Mel

14.02.2011 21:39
Antworten
Zonck

Hallo, das Rezept klingt super. Werd ich auf jedenfall mal ausprobieren. Meine Frage ist nun.. habt ihr das ganze warm seviert oder schmeckt es auch kalt?

17.01.2011 10:56
Antworten
das_ist_ein_nick

Die Röllchen waren bei mir schon abgekühlt, als die Gäste kame und es schmeckte trotzdem und man verbrennt sich so wenigstens nicht die Zunge ;-)

14.02.2011 21:40
Antworten
Monsen

Huhu Feuervogel! Ich bin grad am überlegen, dein Rezept für einen Brunch am Samstag zu machen... Weil ich aber Freitag nicht so viel Zeit hab dachte ich mir man könnte es vielleicht in Muffinsformen machen - also Toast rein und dann die Füllung drauf... Meinst du das klappt/schmeckt trotzdem?! Vielen Dank schonmal Moni

23.04.2009 20:40
Antworten
Monsen

Öh sorry Feuermohn meint ich natürlich *rotwerd*

23.04.2009 20:40
Antworten
feuermohn

Ich hab das in einer Muffin-Form noch nicht ausprobiert. Allerdings habe ich sie am nächsten Tag noch einmal in der Mikrowelle warm gemacht - und das hat bestens funktioniert. Liebe Grüße feuermohn

24.04.2009 17:51
Antworten
leya2

Hi! Habe das Rezept gestern für einen Geburtsagsfeier gemacht....super lecker kann mich meiner Vorschreiberin nur anschliessen schnell war alles weggefuttert...... Lg Leya

28.03.2009 13:10
Antworten
Daever1969

Hallo! Einfach lecker!! hatte das Rezept Samstag für eine Party gemacht und es sehr gut angekommen, in kürze war das auch schon alles aufgegessen LG Tanja

25.02.2008 11:00
Antworten