Shrimps gebraten


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.15
 (11 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 18.12.2006 150 kcal



Zutaten

für
400 g Shrimps
4 Zehe/n Knoblauch, gepresst
Olivenöl
Salz
Pfeffer, weißer
n. B. Petersilie, gehackte
etwas Zitronensaft

Nährwerte pro Portion

kcal
150
Eiweiß
18,90 g
Fett
7,46 g
Kohlenhydr.
2,08 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Shrimps in einer Pfanne mit erhitztem Olivenöl kurz anbraten. Dabei Salz, Pfeffer und Petersilie dazugeben. Beim Anrichten noch etwas Zitronensaft darüber träufeln.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Juulee

Super fein! Wir haben Kartoffel-Möhrenstampf dazu gegessen. Das passt auch sehr gut! Gruß Juulee

23.10.2015 17:52
Antworten
LoriousRevolution

Habe beim Stöbern dieses Rezept gefunden und die Scampis auf Feldsalat mit Caesar's Dressing serviert- richtig richtig lecker! Dazu passt gut ein Glas Weißwein.

21.03.2014 20:32
Antworten
Weiße_Schoko_Mausi

Sehr Sehr Lecker!!! Habe zu dem Ganzen noch eine gute Soße gemacht (siehe Bild) ;-) Alles mit einem guten grünen Salat und ein bisschen Knoblauchbrot einfach Perfekt***** GLG Weiße_Schoko_Mausi

16.10.2011 14:17
Antworten
stuhlbruder

Habs grad ebn auf die Schnelle gemacht und muss sagen, ich bin absolut begeistert! Hab allerdings noch etwas Jalapeno-Pulver beigefügt. Dazu noch Hot & Spicy Pommes und man hat, meiner Meinung nach, ein perfektes Mittagessen ^^

21.07.2011 15:06
Antworten
Sin_Sal

Mache ich schon lange so gutes Rezept ich empfehle noch eine wenig ganz klein gewürfelte chillis zu geben einfach scharf und lecker !!

23.06.2011 13:43
Antworten
bekoda

einige Tomatenwürfel mitziehen lassen oder/und halbierte schwarze Oliven ohne Kern. Die Shrimps nur kurz und hart anbraten sonst verlieren sie Wasser und werden zäh. Mit halbierten Knoblauchzehen getoastetes Weissbrot anreiben und die Shrimps darauf anrichten. Tags drauf niemanden anhauchen....

30.12.2010 21:47
Antworten
maedele

genial! dieses rezept ist so einfach und trotzdem lecker, dass es 5* verdient. es schmeckt auch wunderbar wenn man spaghetti unter die shrimps zieht!

08.09.2010 20:27
Antworten
elfe12345

mit ein wenig chilipulver ist das ganze noch besser, allerdings nur seeehr wenig davon nehmen ;-)

23.11.2010 18:34
Antworten
Obelixine

Hallo, hatte gerade HUNGER und suchte nach einem schnellen einfachen Shrimps- oder Crevettenrezept - und kann nur sagen - ich habe es gefunden. Hatte ein super feines Mittagessen. Leider steht nicht im Rezept wann der Knoblauch dazu soll, ich habe ihn kurz nach den Crevetten rein, damit er nicht braun und bitter wird. Anschließend Pfanne vom Herd und bin wie beschrieben fortgefahren. Dann habe ich das GANZE auf frischen Salat gegeben und mit wenig Zitrone bespritzt, genial Öl und Zitrone haben Salatdresing ersetzt. Frisches Baguette noch in die restlich Soße getaucht und fertig ist ein Traumgericht! Vielen lieben Dank, Obelixine PS. Fotos sind gemacht.

23.04.2010 13:23
Antworten