Prinzessböhnchen im Speckmantel


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.33
 (34 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 18.12.2006 227 kcal



Zutaten

für
1 kg Bohnen, TK (feine Prinzessböhnchen)
100 g Butter
Kräuter, TK oder frisch
Salz
30 Scheibe/n Bacon, Räucherbauch
Muskat

Nährwerte pro Portion

kcal
227
Eiweiß
8,48 g
Fett
19,40 g
Kohlenhydr.
5,20 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Tiefkühl-Bohnen werden im kochenden Salzwasser blanchiert. Vorsichtig abgießen und abkühlen lassen.

Die Bohnen vorsichtig zu "Bündeln" à ca. 10 Stück in die Hand nehmen und dieses Bündel in eine Scheibe Räucherbauch wickeln. Die Bohnen auf diese Weise verarbeiten. Es sollten je nach Qualität der Bohnen gut 30 Bündelchen herauskommen.( Es können auch mal weniger sein, wenn von den Bohnen zu viel kaputtgegangen ist.) Die Bündelchen auf ein Backblech legen. Wer sich das spätere Saubermachen erleichtern möchte, der kann auch einen Bogen Backpapier darunter legen.

Die Butter mit Muskat, Salz und Kräutern in einem Topf zerlassen und die Mischung mit einem EL über die Bohnen träufeln. Das Ganze dann für ca. 15 Min. in den vorgeheizten Backofen bei gut 180 Grad. Ist der Ofen heißer, reichen auch 10 Minuten. Das Ganze ist relativ schnell gemacht und lässt sich auch gut vorbereiten.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

feenkuesse

Das war absolut mega lecker und hat Eindruck gemacht, man kann es wunderbar vorbereiten .. lieben Dank

17.04.2021 19:42
Antworten
sylt75

Sehr lecker und einfach zuzubereiten. Gibt es bestimmt mal wieder. Ein Foto ist unterwegs. 🍷🌭🍻🍰🍹🧀🍅🥞🥙🍔🥂🍭🦐

07.03.2021 10:27
Antworten
Wolke4

Hallo, diese Prinzessböhnchen im Speckmantel sind total simpel und lecker ! Ich habe die kalten Bohnen schon einen Tag vorher mit dem Bacon umwickelt und kalt gestellt. Am nächsten Tag zusammen mit Backofen-Kroketten in den Ofen geschoben. In die Butter gab ich nur Bohnenkraut und wenig Salz. Bei 200 °C ca. 20 Minuten , dann war der Speck genau nach unserem Geschmack - es gab keine Reste :-) Liebe Grüße W o l k e

28.12.2019 18:45
Antworten
Kautrin

Hallo zusammen, stelle ich den Backofen auf Umluft oder Ober- und Unterhitze? Welche Schiene? LG Katrin

09.12.2018 21:30
Antworten
Grauer

Hallo 5360schwarz, danke für das Rezept. Es schmeckt alles super und ist sehr gut vorzubereiten. WMH Grauer

02.10.2018 07:19
Antworten
sunshine1808

Bei uns gabe es gestern abend Rinderfilet und dazu die leckeren Bohnen im Speckmantel. Ich und alle anderen waren begeistert. Da die Zubereitung sehr einfach ist, gibt's die jetzt glaub ich öfters... :o) Danke für das tolle Rezept

26.02.2011 14:44
Antworten
aljoschi

Ich suche mir gerne hier Rezepte raus die ich nach kochen kann. Leider muss ich immer wieder feststellen, dass viele Angaben zu Zutaten oder Backofentemperaturen oder auch die Zeitangabe fehlen. Bei diesem Rezept stehen als Zutaten Kräuter (TK oder frisch) nur nicht welche Kräuter. Also welche Kräuter soll ich für dieses Rezept kaufen? Gruß aljoschi

03.02.2010 14:10
Antworten
Soulkeeper

Fünf Sternchen von mir! Ich habe zwar auch noch mit Pfeffer gewürzt, aber ansonsten: Perfektes Rezept! Kam sehr gut an. Vielen Dank. LG, Nils

22.02.2009 14:56
Antworten
SiaBug

Hallo Das waere doch sicher auch eine gute Idee fuer den Grillausflug. Nur dann vielleicht die Bohnen etwas vorgaren LG Sia

26.05.2007 18:05
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, so mach ich unsere Speckböhnchen im "Schlafrock" auch immer. Nur ich nehme nicht pro Bündel gleich 10 Bohnen, sondern max. 6-7 stück dazu würzen wir noch mit Pfeffer sonst machen wir es nach dem gleichen Rezept und kommt immer gut an lg Pika

26.05.2007 16:24
Antworten