Zutaten

2 Dose/n Schnecken
Schalotte(n)
Knoblauchzehe(n)
  Butter
  Sojasauce
  Salz und Pfeffer, schwarz, grob gemahlen
  Kräuterbutter, nach Geschmack
1 Glas Rotwein, trocken,
1 Schuss Sherry, trockener oder Madeira
  Petersilie
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Weinbergschnecken durch ein Sieb geben. Die Flüssigkeit verwahren.

Schalotten klein würfeln, in einen knappen Esslöffel Butter anbraten, wenn die Schalotten mehr als glasig sind, den kleingeschnittenen Knoblauch dazugeben und noch kurz anbräunen lassen. Mit etwas Schneckenflüssigkeit und Sojasauce ablöschen, die abgetropften Schnecken dazugeben, mit dem Glas Rotwein bedecken und den Sherry zufügen. Einige Minuten, maximal 10 Minuten alles sanft einköcheln lassen. Probieren, ob noch Salz und Pfeffer fehlt. Es soll nicht zu viel Sauce sein. Ist noch zu viel Sauce da, kann man auch noch ein wenig Kräuterbutter dazu geben.

Am besten serviert man das Ganze als Vorspeise in diesen kleinen Auflauftöpfchen. Als Garnitur ein wenig kleingehackte Petersilie.

Dann natürlich das Baguette nicht vergessen. Als Wein empfehle ich sehr guten Pinot Noir. Dieses Rezept habe ich aus dem Elsass mitgebracht. Wir haben es oft gegessen, als wir dort noch wohnten.