Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.12.2006
gespeichert: 34 (0)*
gedruckt: 756 (9)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.03.2006
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 1/2 kg Weintrauben, rote (je dunkler, desto besser )
1 EL Butter
  Salz
  Pfeffer, schwarzer
2 EL Crème fraîche
Wachtel(n)
16  Kroketten
 wenig Wasser
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Weintrauben mit einer Gabel beliebig durchstechen und mit wenig Wasser ca. 30 Minuten weichkochen. Sorgfältig durch ein Sieb passieren. Den erhaltenen Saft mit Butter (ist wichtig, damit nichts anbrennt), reichlich fein gemahlenem Pfeffer und Salz so lange reduzieren, bis eine sirupartige fast feste Masse entsteht.
Die Crème fraiche hinzufügen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist (es kann soviel Crème fraiche hinzugefügt werden, bis sich der Farbton der Sauce verändert).

Die Brüste der Wachteln mit der Haut mit einem Tranchiermesser auslösen. Dazu mit dem Messer an der mit 2 Fingern gespannten Haut des Brustbeins, rechts und links am Knochen vorbeischneiden. Die ausgelösten Brüste von jeder Seite 1 1/2 Minuten in Öl anbraten und auf vorgewärmten Tellern mit der Sauce anrichten.

Als Beilage eignen sich Kroketten, Kartoffelgratin oder Baguette. Ein Gemüse ist kein Muss, man kann allenfalls Kaiserschoten reichen. Dazu eignet sich als Wein ein Pinot Noir oder Gevrey Chambertin.

Hinweis: Die 12 Wachtelschenkel kann man wie Froschschenkel zu einem separatem Essen verwenden. Aus den Karkassen lässt sich eine hervorragende Wachtelsuppe mit Wachtelfleischklößchen zaubern.