Gemüse
Hauptspeise
Schnell
einfach
Schwein
Braten
Pilze

Rezept speichern  Speichern

Leberkäs mit Champignon - Zwiebel - Sahne - Soße

Schnelles für Zwischendurch oder: was Kinder gerne essen!

Durchschnittliche Bewertung: 4.54
bei 195 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 14.12.2006



Zutaten

für
3 Scheibe/n Leberkäse
2 große Zwiebel(n)
1 Dose/n Champignons
200 ml süße Sahne
1 EL Crème fraîche mit Kräutern
1 Schuss Ketjap Manis (süße Sojasauce)
Salz und Pfeffer
Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Leberkäs in Würfel schneiden und in der Pfanne mit etwas Öl anbraten. Die Zwiebeln in halbe Ringe schneiden, die Champignons abtropfen lassen und beides zum angebratenen Leberkäs geben. Alles zusammen noch einige Minuten braten lassen, bis die Zwiebeln leicht glasig sind. Anschließend die Sahne hinzufügen. Ich nehme gerne 400 ml Sahne, da ich gerne etwas mehr Soße auf dem Teller habe. Es können aber auch nur 200 ml sein - ganz nach Belieben. Einen gut gehäuften EL Kräuter Creme fraiche hinzugeben, mit einem Schuss Ketjab Manis, Salz und Pfeffer abschmecken.

Am besten schmecken Nudeln dazu.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Lowie

Ganz gut. Ich hatte noch ein Stück Lauch reingeschnitten, das machte sich auch gut darin.

14.04.2020 12:28
Antworten
LuckyLions

Vielen Dank für das super leckere Rezept. Ich habe es heute ausprobiert und wir waren echt begeistert. Ich habe als beilage Röstis genommen auch sehr lecker dazu. LG LuckyLions

16.10.2019 16:45
Antworten
Mamax4

Vielen dank für das tolle Rezept . Wir lieben Leberkäse,aber immer nur auf dem Brötchen oder mit Ei wurde es doch langweilig . Endlich ein essen mit zwar vielen Kalorien , aber mit unserem geliebten Leberkäse

07.10.2019 14:11
Antworten
jumper2511

Hab es mit frischen Champions auf Spaghetti serviert...fantastisch,danke. 👍

05.07.2019 10:29
Antworten
catkiss

war sehr lecker und schnell gemacht. lieben Dank

15.05.2019 13:33
Antworten
bn1806

Hallo, ich mag mich ja mal wieder blamieren, aber kann mir jemand sagen, was Ketjab Manis ist? Hab ganz normalen tomaten ketchup genommen, hoffe, ich hab damit das Rezept nicht versaut... Uns hat es so auf jeden Fall gut geschmeckt! Liebe Grüße bn1806

07.03.2008 14:06
Antworten
urmelnoel

Hallo! Erst einmal vielen Dank für das Interesse an diesem Rezept! Und nun zu Deiner Frage: Ketjap-Manis ist eine milde Würzsoße, indonesischer Art. Sieht aus wie Maggi. Ich habe sie von der bekannten Marke "Bamboo Garden". Diese Soße ist meist nur in den (großen oder sehr gut sortierten) Supermärkten zu finden. Mit Maggi würde ich es allerdings nicht unbedingt austauschen, da es ein himmelweiter Unterschied im Geschmack ist. Aber auf Deine Abwandlung mit dem Ketchup werde ich gerne mal zurückgreifen. Halt öfter mal was anderes .... :-) Hoffe, Dir geholfen zu haben! Und nun viel Spaß beim Suchen und Nachkochen! Liebe Grüße! urmelnoel

12.03.2008 16:48
Antworten
Glücksbärchen

Hallo, habe das Rezept gestern zubereitet und dabei die Champignons durch frischen Kohlrabi aus dem Garten ersetzt und diesen kurz in der Mikro vorgekocht. Paßte sehr gut zum Leberkäse. Uns hat es sehr gut geschmeckt und wirds bestimmt bald wieder geben - auch mal mit Champignons! ;-) LG Glücksbärchen

08.08.2007 15:22
Antworten
dwagner

Hallo, ein klasse Rezept .... alle waren begeistert. Kann es öfter geben, haben die Kids gesagt. Ich habe Reis dazu gemacht und einen gem. Salat. Ich habe auch mehr Sosse gemacht, war ideal. Gruß dwagner

09.01.2007 12:49
Antworten
Zauberfee

Hallo, habe dieses Rezept probiert und ich muß sagen, es ist supergut angekommen !!! Selbst meine Kleine (sehr wählerisch ;o) ) hat es gut geschmeckt! Großes Lob!!! LG, Zauberfee

25.12.2006 23:58
Antworten