Schoko-Tiramisu


Rezept speichern  Speichern

ohne zusätzliches Ei

Durchschnittliche Bewertung: 4.59
 (30 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 14.12.2006



Zutaten

für
250 g Mascarpone
300 g Sahne
1 Pkt. Vanillezucker
1 Pkt. Dr. Oetker Paradiescreme (Vanille)
1 TL Zucker
200 g Löffelbiskuits
viel Kakaopulver, instant (daraus 3 Tassen starken Kakao herstellen)
Kakaopulver zum Bestäuben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 25 Minuten
Die Sahne mit dem Zucker, dem Vanillezucker und der Paradiescreme dick cremig aufschlagen. Mascarpone mit dem Handrührgerät gründlich einrühren.

Die Löffelbiskuits kurz in dem starken Kakao einweichen und dann mit der Zuckerseite nach unten in eine entsprechende Form legen. Etwas Creme darauf verteilen und wieder eine Schicht Löffelbiskuits darüber geben. So weiter verfahren, bis Creme und Löffelbiskuits aufgebraucht sind. Mit Creme abschließen und eine dicke Schicht Kakaopulver darüber sieben.

Bis zum Verzehr ca. 3 Stunden kalt stellen - am besten über Nacht.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ebrugezici30

Ich habe anstatt der paradiescreme, normalen Vanillepudding von Dr. Oetker genommen, war genau richtig und auch nicht so fest

30.03.2021 08:37
Antworten
julanda

Soooo lecker. Bereite den starken Kakao mit Back Kakao zu. Und ich habe anstatt Mascarpone Ricotta verwendet. Funktioniert auch einwandfrei und ist etwas Figur freundlicher. Danke für das tolle Rezept

15.08.2020 12:30
Antworten
matthias_werner1996

Für wie viele Personen sind denn 4 Portionen? Das ist doch nicht 1:1 zu rechnen oder?

30.12.2019 13:56
Antworten
girly_fransi

Tolles Rezept, hab mich allerdings nur ein bisschen daran orientiert - habe statt der Vanille Nougat Paradiscreme genommen und zusätzlich noch Backkakao dazu... Das ganze wird sehr fest, man kann aber immer noch Milch dazu geben um das ganze besser verteilen zu können - durch die Paradiscreme wird es ja dann im Kühlschrank nochmal fester. Flüssig sollte das ganze natürlich nicht sein! :) Den starken Kakao hab ich mir warmer Milch und Backkakao gemacht ... Wird viel intensiver und weniger süß

17.11.2019 15:43
Antworten
maide

Ich habe den Nachtisch am Wochenende gemacht, sehr lecker aber die Sahne mit der Paradiescreme war sehr „fest“. Ich hatte Probleme sie zu verteilen. Habe mich an das Rezept gehalten, allerdings Paradiescreme statt Dr. Oet... Eigenmarke von Lid.... genommen. Ob es daran liegt?? Wird aber genauso zubereitet wie Original!

11.09.2019 17:29
Antworten
nasenbaer2006

Ich wollte den Tiramisu für Samstag machen, mein Dad feiert Geburtstag. Muss die Paradiescreme erst zubereitet werden oder nur das Pulver in die Masse schütten? Ich freu mich schon voll auf den Tiramisu, mag das Original nicht so gern. Anna

16.10.2007 20:29
Antworten
mogli3

Hallo, ich bin leider nicht wirklich ein Freund von der Paradiescreme. Schmeckt mir einfach nicht. Müßte doch eigentlich auch mit einem selbst gekochten Vanillepudding von Dr. Oetker und ohne der Sahne gut schmecken. Mascarpone enthält ja eh schon genügend fett,........ falls es eine zu feste Masse gibt, einfach mit Kakao verdünnen. Werde auch mal zusätzlich Bananen mit auf die Creme legen, paßt ja sehr gut zum Schokoladengeschmack. Stelle mein Ergebnis - hoffentlich gelungenes - dann mal ein,...... LG mogli3

09.10.2007 01:09
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo zusammen, ich kenne das Rezept auch, aber ich lasse den Zucker und auch den Vanille-Zucker weg, da es wie oben schon erwähnt, süss genug ist. Allerdings stelle ich den starken Kakao mit normalem (gesüßtem) Kakao her. Und auch obendrauf streue ich gesüßtes Kakaopulver. Habe das Rezept auch schon mit Sahnequark und Milch ausprobiert, es schmeckt so auch sehr gut.

13.09.2007 02:59
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo! Einfach zuzubereiten und sehr lecker. Ich persönlich fand den Kakao zu süß und werde beim nächsten Mal selbstgemachten Kakao (ohne Zucker) zum Tunken der Löffelbiskuits nehmen :-P LG, Linda71

20.08.2007 22:40
Antworten
Gelöschter Nutzer

Dieses Rezept ist sehr gut, ich habe es ausprobiert und muss sagen: LECKER!!! Allerdings habe ich den ZUcker weggelassen, da dass Tiramisu auch ohne Zucker süß genug ist. Gruss reise

17.04.2007 21:46
Antworten