Orangenkuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

schnell, einfach und super saftig

Durchschnittliche Bewertung: 4.61
 (401 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. simpel 12.12.2006 4707 kcal



Zutaten

für
4 Ei(er)
250 g Zucker
200 ml Öl
200 ml Orangensaft
2 Orange(n), die Schale davon
300 g Mehl
1 Pck. Backpulver

Für die Glasur:

100 g Puderzucker
Orangensaft

Nährwerte pro Portion

kcal
4707
Eiweiß
66,42 g
Fett
210,33 g
Kohlenhydr.
623,10 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Eine Kuchenform (Gugelhupf, Kranz, Kasten usw.) einfetten und kalt stellen. Den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Eier und Zucker dick-cremig schlagen. Dann Öl, Saft und Orangenschale unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und zügig unterrühren. In die Form füllen und im vorgeheizten Ofen etwa 45 min backen.

Etwa 15 min in der Form abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen.
Man kann ihn noch warm mit dem Guss überziehen, wenn man will, dass er etwas einzieht- ansonsten sollte man ihn vorher auskühlen lassen.

Wer mag, kann natürlich auch einen anderen Guss (z.B. Frosting) verwenden.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sahne_schnitte

Habe ihn heute gebacken.Der Kuchen hat 5* sowas von verdient. Einzige Abwandlung : ich habe nur 150 g Zucker genommen.Dafür eine Puderzucker/Orangenglasur gemacht. Die Backzeit für meinen Kastenkuchen : 50 Min.

29.01.2023 15:39
Antworten
helgahexe

Den Kuchen habe ich schon mehrmals gebacken, weil er einfach und schnell zubereitet wird. Schnell ist er leider aber auch weg, weil er sehr sehr lecker ist. Da ich einen Guss verwende, reduziere ich die Zuckermenge im Teig auf 175 Gramm.

23.03.2022 15:45
Antworten
tina_toedter

Habe es schon 2 mal ausprobiert sogar statt orangensaft mit Eierlikör sehr lecker und fluffig. Das Rezept ist super LG Tina danke 👍😊

26.02.2022 07:57
Antworten
thea_hofmann_de

Sehr lockerer Kuchen, ganz fix gemacht. Den Zucker habe ich auf 150g reduziert, das reicht vollkommen. Statt Orangen- habe ich Mandarinensaft genommen, die mussten weg, dabei auf 300ml erhöht. Der Teig ist wirklich sehr flüssig, geht aber schön gleichmäßig auf. Backzeit war 55 Minuten bei 170 Grad Umluft. Danach habe ich den warmen Kuchen ein bissel angestochen, und mit Mandarinensaft gepinselt. Zuletzt noch Glasur drauf... ein wirklich sehr leckerer Kuchen! Danke!

23.02.2022 07:47
Antworten
Küchenhex68

Der Kuchen ist einfach großartig. Sowas von saftig und geschmackvoll , ist gespeichert. Danke und 5*!!!

20.02.2022 14:15
Antworten
Rubio34

Liebe Alina, habe gerade dein Profil (mit den schönen Clips) gelesen, dazu dein Foto- toll, mach' weiter so. Den Orangenkuchen habe ich gestern nachgebacken u. er ist mir auch auf Anhieb gut gelungen, aber ich glaube mit Butter gebacken würde er 10x besser schmecken. Sicher ist, dass ich deine Seiten noch öfter besuchen werde. Ich wünsche dir viel Erfolg für die Zukunft. Liebe Grüße von Gran Canaria Heinz St.

25.08.2007 12:01
Antworten
Stephi2626

Hallo Alina, da ich gerne schnell gehende Rezepte mag, habe ich heute deinen Orangenkuchen ausprobiert. Da ich nur glutenfreie Mehle verwenden darf, tauschte ich einfach die Mehle mit Quinoa-, Amaranth-, Reis- und Maronenmehl aus (was ich grade dahabe) Er war super lecker, kann gar nicht mehr aufhören..:-)) Meine Tochter- sonst sehr heikel- hat auch gleich ein Stück gegessen und er hat ihr auch toll geschmeckt. Bin echt begeistert, weil er wirklich im Nu zusammengemischt ist! Herzlichen Dank für das leckere Rezept! Liebe Grüße Stephi

18.07.2007 16:51
Antworten
mirena

hallo Alina, DANKE für dieses schöne Rezept, der Kuchen ist einfach * * * fein * * * Fast schon weg, deshalb das Foto vielleicht beim nächstenmal. LG mirena

10.03.2007 17:25
Antworten
heartandsoul

Hi Alina, ein wirklich schönes Rezept! Der Kuchen hat wirklich auf die Minute exakt 45 Minuten gebraucht und er ist lecker und saftig. Ein Bild werde ich nachher auch noch hochladen. LG heartandsoul

11.02.2007 08:17
Antworten
beast354

Hi Alina, hab grad entdeckt, dass Dein Orangenkuchen online ist! Ein superleckerer und frischer Kuchen, den ich mit dem Frosting vom Chocolate Truffle Pound Cake gemacht habe ;-) Bild lad ich auch gleich hoch :-D LG, Beast

20.12.2006 19:55
Antworten