Pfirsich - Pudding - Kuchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.35
 (53 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 12.12.2006 4853 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

250 g Mehl
2 TL Backpulver
100 g Butter / Margarine
150 g Zucker
1 Ei(er)

Für den Belag:

1 Dose Pfirsich(e), halbierte (Abtropfgewicht 480 g)

Für den Guss:

1 Pck. Puddingpulver, Vanille
100 g Zucker
600 ml Schlagsahne
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
4853
Eiweiß
51,32 g
Fett
282,70 g
Kohlenhydr.
526,41 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Für den Teig Mehl mit Backpulver mischen sieben. Butter/Margarine, Zucker und Ei hinzufügen und die Zutaten mit Handrührgerät (Knethaken) zunächst kurz auf
niedrigster, dann auf höchster Stufe gut durcharbeiten.

Anschließend auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem
glatten Teig verkneten. Sollte er kleben, ihn in Folie gewickelt 20- 30 Minuten kalt stellen.

Zwei Drittel des Teiges auf dem Boden einer Springform (Ø 26 cm,
Boden gefettet) ausrollen, den restlichen Teig zu einer Rolle formen, sie als Rand auf den Teigboden legen und so an die Form drücken, dass ein 2-3 cm hoher Rand entsteht.

Für den Belag Pfirsichhälften in einem Sieb gut abtropfen
lassen, einmal durchschneiden und kranzförmig auf dem Teig verteilen.
Oder die Pfirsichhälften bis auf eine in Spalten schneiden, die
heile Hälfte in die Mitte legen, die Spalten dachziegelartig darum verteilen.

Für den Guss aus Pudding-Pulver, Zucker und Sahne nach
Packungsanleitung einen Pudding kochen und heiß über die Pfirsiche gießen. Die Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Bei 170°C (Umluft, nicht vorgeheizt) etwa 60 Minuten backen.

Den Kuchen in der Form auf einem Kuchenrost erkalten lassen. Ihn
dann aus der Form lösen und auf eine Tortenplatte stetzen.

Anmerkungen:
Die Sahne kann auch zum Teil oder vollständig durch Milch ersetzt
werden.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

wuestenhanni

Einfaches Rezept, was zu einem sehr guten Ergebnis führt. Eben haben wir verkostet👍. Ich habe auch aus den Kommentaren den Tipp mit weniger Zucker und Sahne/Milch verwirklicht. Danke für das Einstellen dieses Rezeptes sagt die wuestenhanni

20.03.2021 17:07
Antworten
Susilein0912

Wir fanden den Kuchen auch leider viel zu süß. Das nächste Mal werde ich 2 Packl Schmand in den Pudding geben... Der Boden ist super!

10.01.2021 21:37
Antworten
Tupinamba

Schönes Rezept. Aufgrund einer Allergie habe ich den Guss mit Haferdrink zubereitet. Dann wird 1/2 Puddingpulverpaket mehr und ein Ei zur Bindung benötigt. Hat super geschmeckt, vor allem, wenn man Hafer-Vanille-Drink nimmt!

30.10.2020 20:00
Antworten
Anastasiya76

Sehr leckerer Kuchen, vielen Dank für das Rezept. Schmeckt auch sehr gut mit Birnen und Schokopudding. Den gibt es nun öfter.

17.06.2020 17:20
Antworten
Estero

schnell gemacht und superlecker

13.04.2020 14:40
Antworten
heartandsoul

Hi! Sehr leckerer Kuchen! Hab alles wie im Rezept beschrieben gemacht. Bei 175° C Umluft war er bei mir nach 50 Minuten bereits gar. Danke fürs Rezept. LG heartandsoul

16.09.2007 08:11
Antworten
delizioso

Super lecker! Mein Paps ist ein richtiger Kuchenfan und er war begeistert! Kann ich echt nur empfehlen! Sehr lecker

28.06.2007 09:59
Antworten
Tokar

Hallo , habe den Kuchen am Wochenende gebacken und er ist super-gut angekommen. Hatte ihn gemacht so wie beschrieben ! Danke für's sehr leckere Rezept ! LG Tokar

03.06.2007 17:33
Antworten
novi

Habe den Kuchen heute nach gebacken. Habe die Sahne teilweise durch Milch ersetzt. Nächstes Mal nehme ich bisschen weniger Zucker für den Pudding, war uns ein bisschen zu süß. Aber sonst war er sehr lecker!! Liebe Grüße

04.02.2007 16:22
Antworten
Benesch

Hallo, ich habe den leckeren Kuchen gebacken. Wie empfohlen habe ich die Sahne komplett durch Milch ersetzt. Dafür habe ich rinrn Pudding mit Sahne Geschmack genommen. Liebe Grüße Silvia

13.12.2006 13:37
Antworten