Bewertung
(63) Ø4,65
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
63 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.06.2002
gespeichert: 2.496 (46)*
gedruckt: 8.385 (309)*
verschickt: 80 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
1.819 Beiträge (ø0,31/Tag)

Zutaten

150 g Mehl, glatt
150 g Butter
Ei(er), davon das Eigelb
70 g Zucker
70 g Mandel(n), gerieben
1 TL Zimt, (nach Geschmack auch mehr)
1/2  Zitrone(n), davon die abgeriebene Schale
200 g Zucker
4 TL Zimt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Mehl auf die Arbeitsfläche sieben. Die Butter in kleine Würfel schneiden und mit dem Eidotter, Zucker, geriebenen Mandeln, Zimtpulver, abgeriebener Schale einer halben, unbehandelten Zitrone auf dem Mehl verteilen. Alle Zutaten rasch zu einem glatten Teig verkneten, eine Kugel formen, in Folie wickeln und mindestens 30 Minuten kalt stellen. Aus dem Teig auf der Arbeitsfläche dünne Rollen formen, kleine Stücke abschneiden, zu dünnen Strängen rollen und zu kleinen Ringen formen. Mit reichlich Abstand (die Ringe laufen sehr auseinander) auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C etwa 10 - 15 Minuten backen.

Reichlich Zimtzucker in einen Suppenteller geben. Die noch heißen Ringerl ganz vorsichtig darin wenden und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.