Festliche Bratapfeltorte

Festliche Bratapfeltorte

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 2.67
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 11.12.2006



Zutaten

für
12 Blätter Gelatine, weiße
1 Tortenboden (Wiener Boden, 3-teilig)
720 ml Apfelkompott, mit Stücken
2 EL Krokant (Haselnusskrokant)
500 g Joghurt mit Geschmack nach Wahl
200 g Sahne
2 TL Puderzucker
2 TL Kakaopulver (kein Instantpulver)
2 EL Schokostreusel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Den Wiener Boden aus der Packung nehmen.

Einen Boden davon auf eine Tortenplatte legen und einen Tortenring darum legen. Im Anschluss daran 6 Blätter Gelatine nach Packungsanweisung vorbereiten. 3 EL Kompott einrühren. Die angerührte Gelatine unter das Kompott rühren. Wenn Masse zu gelieren beginnt, das Kompott auf dem Boden verstreichen. Krokant gleichmäßig darüber streuen und den zweiten Boden auflegen.
Die restliche 6 Blätter Gelatine nach Anweisung zubereiten. 3-4 EL Joghurt einrühren. Dann angerührte Gelatine mit einem Schneebesen unter den Joghurt rühren. Sahne steif schlagen und unterziehen. Creme auf den zweiten Boden streichen. Mindestens 2 Stunden kalt stellen.

Aus dem übrigen Boden nach Belieben Motive (z. B. Sterne) ausstechen. Abwechselnd ein Motiv mit Kakaopulver bzw. Puderzucker bestäuben. Den Tortenrand vorsichtig lösen.

Torte mit Schokoraspeln bestreuen und die Motive darauf anrichten.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.