Getränk
Kinder
Paleo
Party
Punsch
Vegan
Vegetarisch
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Warmer Kinderpunsch

Durchschnittliche Bewertung: 3.69
bei 14 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 10.12.2006 1454 kcal



Zutaten

für
1 Liter Apfelsaft
1 Liter Traubensaft
200 ml Orangensaft
1 Beutel Glühweingewürz (Glühfix)

Nährwerte pro Portion

kcal
1454
Eiweiß
11,56 g
Fett
9,48 g
Kohlenhydr.
311,43 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Apfelsaft, Traubensaft und Orangensaft in einem Topf erhitzen und den Beutel mit dem Glühweingewürz hinzufügen. Ca. 10 Minuten ziehen lassen und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Burcu20

Ich mache es genauso.. Nur benutze ich kein Glühweingewürtz. Ich gebe zu den Säften immer noch Orangenscheiben, Zimtstangen, Nelken und 2-3 Waldfrucht Teebeutel dazu.. schmeckt einfach hammer.. Kann ich euch empfehlen

11.12.2014 20:14
Antworten
Goerti

Hallo, wir haben den Punsch gestern zubereitet, in eine Thermoskanne abgefüllt und zum Wandern mitgenommen. Bei der Kälte hat der Punsch zusammen mit Lebkuchen nochmal so gut geschmeckt. Klasse! Grüße Goerti

16.12.2013 16:47
Antworten
JellyBelly123

Hallo, heute gab' es bei uns den Testumtrunk für das anstehende Laternelaufen. Und was soll ich sagen: dein Kinderpunsch schmeckt einfach traumhaft und darf unsere Kleinen nach dem langen Marsch aufwärmen! Eine kleine Änderung meinerseits: statt fertigem Glühweinfix habe ich alkoholfreien Glühweinsirup (Rezept aus der DB) genommen. Danke und Viele Grüße, Jelly

28.10.2012 19:26
Antworten
Heike2711

Hallo, ich mache meinen Kinderpunsch schon seid Jahren fast genauso. Ich nehme jedoch von jedem Saft 1 Liter (Statt Traube auch mal Schwarze Johannisbeere). Glühweinfix sollte man schon 3 Teebeutel nehmen für den Geschmack. Eine Orange oder Zitrone klein geschnitte mit reinwerfen, und in die Tasse eine Zimtstange wertet das ganze auch noch optisch auf. LG Heike

18.12.2009 13:55
Antworten
muetzenichfan

Hallo Alex, das freut mich sehr, dass euch dieses Rezept so gut geschmeckt hat. In der warmen Jahreszeit kannst du ja auch mal mein Rezept vom "Kalten Kinderpunsch" ausprobieren. Vielleicht kommt dieses ebenso gut an. Ansonsten wünsche ich einen guten Rutsch ins neue Jahr. LG Gilla

28.12.2007 12:25
Antworten
alexandradugas

Hallo, habe das halbe Rezept ausprobiert und wir waren sehr begeistert. Gibts auf jeden Fall bald wieder. Schmeckt viel besser als der fertig gekaufte Kinderpunsch. Danke für das schöne Rezept. Lg Alex

27.12.2007 20:57
Antworten