Cremige Tomatensuppe mit Kokosmilch


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.47
 (392 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 10.12.2006 306 kcal



Zutaten

für
1 m.-große Zwiebel(n)
10 g Butter
800 g Tomate(n), aus der Dose
250 ml Gemüsebrühe
400 ml Kokosmilch
2 EL Koriander, frisch gehackt
Salz
Pfeffer, frisch gemahlen
Zucker
Crème fraîche
Koriandergrün, zum Servieren

Nährwerte pro Portion

kcal
306
Eiweiß
5,25 g
Fett
27,78 g
Kohlenhydr.
9,23 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Zwiebel würfeln und in der Butter über mittlerer Hitze glasig anschwitzen. Die Tomaten, die Kokosmilch und die Gemüsebrühe angießen. Den frisch gehackten Koriander hinzufügen und die Suppe mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Kurz aufkochen, dann ca. 10 Minuten köcheln lassen. Die Tomaten evtl. pürieren und je nach gewünschter Konsistenz noch Gemüsebrühe hinzufügen. Noch einmal aufkochen und abschmecken.

Mit einem Löffel Creme Fraiche und frischen Korianderblättern servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

DieHerrin

Hab die Suppe noch etwas gepimpt: 1Zehe Knoblauch, 2 Löffel Tomatenmark, Oregano & Thymian. Ergebniss: Superlecker

27.06.2020 14:59
Antworten
schnitzelsissi

Hat der ganzen Familie super geschmeckt. Habe frische Tomaten benutzt. Schale dran gelassen. Kokosmilch hat man sehr schwach geschmeckt.

14.04.2020 18:11
Antworten
Ntouka

Ich habe das Rezept neulich ausprobiert und fand es sehr lecker. Ich wundere mich über Kommentare, in denen geschrieben wird, dass die Kokosmilch geschmacklich zu sehr im Vordergrund steht... vermutlich falsche Mengen verwendet? Bei uns wird es sie nun öfter geben!

24.02.2020 12:45
Antworten
nihopedo

Bin normalerweise kein Tomatensuppenfan, aber das Rezept ist wirklich lecker

05.11.2019 19:05
Antworten
janne2304

Mache ich heute schon zum 2. Mal. Schmeckt uns sehr gut. Habe noch etwas Tomatenmark zur Bindung dazugegeben und etwas rote Currypaste. Danke fürs Rezept

25.09.2019 13:54
Antworten
Happiness

Hat seehr gut geschmeckt und ist sehr schnell und einfach gemacht, gerne wieder :-) LG Happiness

09.05.2007 14:39
Antworten
schälrippchen

Hallo, die Tomatensuppe schmeckt wirklich Klasse. Hatte noch Reis von gestern übrig, den hatte ich mit reingetan. Und noch mal nachgewürzt. Die wirds bestimmt öfters geben. Danke für das Rezept! LG Schälrippchen

06.05.2007 16:58
Antworten
Karamella

Hallo, die Tomatensupe ist einfach genial! Ich habe zusätzlich noch 2 Kaffirblätter und 2 Zitronengrasstangen reingetan. Dadurch wurde die Suppe etwas frischer und aromatischer. Besten Dank für das leckere Rezept! LG kara

21.04.2007 20:12
Antworten
tappie

Hallo, die Suppe ist spitzenklasse, genau so schnell wie aus dem Päckchen aber um Klassen besser, werde sie Ostermontag als Vorspeise zu meiner Lammkeule wiedermachen. Gruß Tappie

07.04.2007 15:04
Antworten
alina1st

Hallo! Ich habe die Tomatensuppe am Montag mal ausprobiert, wir fanden sie echt klasse! ist auch mal ein bisschen anders als die gewöhnlichen tomatencremesuppen :-) lg alina

25.01.2007 19:57
Antworten