Bewertung
(6) Ø3,63
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.12.2006
gespeichert: 241 (0)*
gedruckt: 3.004 (9)*
verschickt: 43 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.12.2002
84 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
300 g Mehl
300 g Zucker
Ei(er)
1 Prise(n) Backpulver
6 EL Batida de Coco
4 Becher Sahne
1 Tafel Schokolade, weiße
100 g Kokosraspel, leicht geröstet
1 Pck. Sahnesteif
16 Stück(e) Konfekt (Raffaeolo Kugeln)

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwei Becher Sahne mit der weißen Schokolade 24 Stunden vorher aufkochen und sehr kühl stellen.

Aus den ersten vier Zutaten einen Biskuitboden herstellen und auskühlen lassen.

Einen dünnen Boden, ca. 1/3, vom Biskuit abschneiden und den restlichen Biskuit zerkrümeln. Die Schokosahne aufschlagen, mit den Kuchenbröseln vermischen, einen Teil der Kokosflocken unterheben und mit Batida de Coco zu einer geschmeidigen Masse vermengen.
Den Biskuitboden leicht mit Batida tränken und die gesamte Crememasse kuppelförmig darauf verteilen.

Zwei Becher Sahne mit Sahnesteif schlagen und die Torte damit bestreichen, dick mit Kokosraspeln bestreuen und über Nacht kalt stellen.

Vor dem Verzehr mit Raffaelo Kugeln verzieren.