Bewertung
(21) Ø3,74
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
21 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.12.2006
gespeichert: 1.029 (0)*
gedruckt: 2.714 (7)*
verschickt: 50 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.11.2005
1.605 Beiträge (ø0,36/Tag)

Zutaten

Hähnchenbrustfilet(s) je 180 g, enthäutet, gewürfelt
1 Stück(e) Knollensellerie (kleines Stück)
1/2  Zwiebel(n)
1 Stange/n Lauch
300 ml Geflügelbrühe
3 EL Wein, weiß
1 TL Calvados
2 EL Schlagsahne
2 EL Öl (Keimöl)
1 TL Speisestärke
100 g Champignons, frische
  Salz und Pfeffer
Knoblauchzehe(n)
  Zitrone(n) - Schale, unbehandelte, 1 Streifen davon
1 TL Pfeffer - Körner, rote, eingelegte
1 EL Schnittlauch, in Röllchen geschnitten
1 kleines Lorbeerblatt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebel und Sellerie schälen und in kleine Würfel schneiden. Lauch putzen, waschen und in Streifen schneiden. Gemüse in etwas erhitztem Keimöl anschwitzen. Hähnchenbrustwürfel salzen und mit Speisestärke bestäuben. Im Gemüse mit andünsten, ohne Farbe nehmen zu lassen. Mit Weißwein und Calvados ablöschen und mit Geflügelbrühe auffüllen.

Lorbeerblatt, Knoblauch und Zitronenschale hinzufügen und das Fleisch leise in etwa 10 Minuten weich dünsten. Das Lorbeerblatt, Knoblauchzehe und Zitronenschale wieder herausfischen.

Champignons putzen, vierteln und zusammen mit den abgetropften roten Pfefferkörnern und der Schlagsahne in den Topf geben. Kurz aufkochen lasen. Mit Schnittlauchröllchen bestreut servieren.

Dazu passt Reis.