Bewertung
(7) Ø3,89
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.12.2006
gespeichert: 68 (0)*
gedruckt: 1.485 (7)*
verschickt: 8 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.04.2004
151 Beiträge (ø0,03/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Kartoffel(n)
400 g Lauch
1 1/4 Liter Fleischbrühe
3 EL Butter
2 EL Kräuter, (TK-Produkt 8-Kräuter) oder frisch (Petersilie, Thymian, Majoran...)
300 g saure Sahne
100 g Krabben
1 Bund Schnittlauch, in Röllchen
  Salz und Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln waschen, schälen und in Würfel schneiden.
Den Lauch putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.
Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.

In einem großen Topf die Butter schmelzen, den Lauch hinzufügen und anschwitzen, er darf keine Farbe nehmen. Dann die Kartoffeln hinzugeben und kurz mitschwitzen lassen. Das Gemüse mit der Fleischbrühe ablöschen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die TK-Kräuter oder die frischen Kräuter (zu einem Kräutersträußchen gebunden, wird nach dem Kochen wieder entfernt) hinzufügen. Die Suppe ca. 35 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind, anschließend pürieren.

Die Krabben zugeben und ca. 10 Minuten gar ziehen lassen.

Zum Schluss die saure Sahne einrühren und die Suppe mit Schnittlauchröllchen bestreut servieren.

Ich koche die Suppe immer einen Tag vorher, weil sie durchgezogen noch besser schmeckt.