Backen
fettarm
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
marinieren
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Zitronenhähnchen mit gefüllten Tomaten und zitronigen Kartoffeln

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 09.12.2006



Zutaten

für
Basilikum, frisch
2 Knoblauchzehe(n)
3 Frühlingszwiebel(n)
2 Stängel Zitronengras
3 Zitrone(n)
1 kleine Paprikaschote(n)
½ Zucchini
125 g Champignons, braune
80 g Linsen, rote
100 g Feta-Käse
4 große Fleischtomate(n)
Kartoffel(n), Menge nach Wunsch
4 Port. Hähnchen mit Haut
Olivenöl
Paprikapulver, rosenscharf
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Zunächst das Fleisch kurz abwaschen, abtupfen, von evtl. Fettresten befreien und die Hautseite einige Male einritzen. Beide Seiten mit Olivenöl beträufeln und mit rosenscharfem Paprikapulver und Pfeffer würzen. Eine Zitrone auspressen und den Saft über das Fleisch gießen. Eine weitere Zitrone in Scheiben schneiden und die Scheiben auf dem Fleisch verteilen. Nun das Fleisch für eine Stunde in den Kühlschrank stellen und durchziehen lassen.

Paprika, Zucchini, Champignons, Knoblauchzehen und Frühlingszwiebeln putzen und in feine Stücke schneiden. Linsen in etwas Wasser 5 Minuten kochen, so dass sie gerade angeweicht sind, abgießen und leicht salzen. Kartoffeln schälen, vierteln und beiseite stellen. Von den Fleischtomaten einen etwa 1-2 cm dicken Deckel abschneiden und aus diesem den Strunk herausschneiden, das untere Teil entkernen. Tomaten beiseite stellen.

Backofen auf ca. 200°C vorheizen.

Öl in einer Pfanne erhitzen, Paprika und Knoblauchzehen dazugeben, kurz durchschwenken. Dann die Zucchini, Champignons und Frühlingszwiebeln dazugeben und kurz erhitzen. Feta zerkrümeln und mit cen Linsen unter das Gemüse mischen. Vom Herd nehmen, einige Blätter Basilikum hacken und untermengen. Die Fleischtomaten mit der Gemüsemischung füllen.

Noch einmal Öl in einer Pfanne erhitzen, Hähnchenfilets salzen und kurz und kräftig anbraten, vorher aber die Zitronenscheiben beiseite legen. Das angebratene Hähnchen in eine Auflaufform geben und die Zitronenscheiben wieder darüber verteilen. Zitronengras halbieren und zwischen die Filets legen. Die gefüllten Tomaten ebenfalls in die Auflaufform legen und gegebenenfalls überschüssige Gemüse-Füllmasse in der Form verteilen. Form für ca. 20 min. in den vorgeheizten Backofen auf eine der unteren Schienen stellen.

Gleichzeitig die Kartoffeln mit etwas Wasser und dem Saft einer Zitrone aufsetzen und garen.

Die Kartoffeln und das Fleisch bzw. die gefüllten Tomaten sollten nach ca. 20 Minuten gar sein. Bitte die Zeit und die Hitze an den eigenen Ofen anpassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

windy

Hallo! Habe heute das Rezept gemacht und es war seeehr lecker. Habe allerdings keine Linsen genommen (mache gerade ww und spare daher punkte wenn es geht) und die Hähnchenschenkel angebraten und später die Zitrone und auch Zitronengras mit in die Pfanne gegeben. Hinterher den Bratensatz mit einem Schuss Weißwein abgeschlöscht und das mit in die Auflaufform gegeben. Schafskäse habe ich auch nur einige Bröckchen über die Tomaten gegeben. MMMHH Windy

26.09.2007 13:54
Antworten