Zitronencreme


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

als Dessert oder für eine leckere Torte

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (13 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 07.12.2006 2480 kcal



Zutaten

für
4 Ei(er)
2 Tasse/n Zucker
4 Zitrone(n), Schale und Saft
4 TL Kartoffelmehl
2 EL Butter
4 Tasse/n Wasser

Nährwerte pro Portion

kcal
2480
Eiweiß
33,24 g
Fett
67,40 g
Kohlenhydr.
421,51 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Alle Zutaten gut verquirlen und aufkochen, bis die Masse dicklich wird. Bei Bedarf noch etwas Stärke hinzufügen.

Nach Belieben als Dessert servieren (nach dem Abkühlen) oder einen Biskuit backen, der damit gefüllt wird.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Zuckerlies

Ich kenne das Rezept noch von meiner Schwiegermutter. Durfte zu keiner Familienfeier fehlen. Wenn man nur das Eigelb mit den anderen Zutaten verquirlt und das Eiweiß steif geschlagen zum Schluss unterhebt wird die Creme besonders locker. Statt Stärke kann man auch einen Pudding verwenden.

29.08.2018 18:00
Antworten
Blaubelle

Ich hab die Creme ebenfalls mit halb Wasser / halb Sahne gemacht. Nächstes Mal nehme ich nur eine ganze Tasse Zucker, dann ist sie für mich perfekt. Prima Rezept! Schöne Weihnachten!

24.12.2016 19:58
Antworten
knipps1

Hallo, habe gestern Dein Rezept ausprobiert und es hat wunderbar geklappt! Es ist einfach und hat allen sehr gut geschmeckt. LG, Knipps1

25.04.2016 11:44
Antworten
Tamileo

Ich habe heute die Tortenvariante ausprobiert und sie ist Super gelungen! Ich habe für die Creme 4EL Stärke genommen und nur 2Tassen Wasser, aber dafür 200ml Sahne dazu. Testlauf bestanden :-) Wird nächste Wiche zu einem 50. Geburtstag mitgebracht.

14.09.2013 20:43
Antworten
sparkyy

kann mir jemand der das rezept schonmal zubereitet hat sagen, wie die farbe der creme genau aussieht? würde die creme gerne für meine hochzeitstorte nehmen und die sollte natürlich möglichst weiß sein. danke im vorraus! sparkyy

12.12.2012 17:35
Antworten
bloody_squirrel

Mmmhh... Mal eine kleine Anmerkung.....Wir haben jetzt festgestellt, dass es durchaus sein kann, dass die Teelöffel Stärke eigentlich Esslöffel sein sollten! ZUmindest ist die Creme mit TL noch relativ flüssig (oder eher nur leicht dicklich) und gerade wenn man sie für einen Kuchen verwenden möchte, sollte sie doch dicker sein, daher ESSLÖFFEL und keine TEELÖFFEL!!!!!!! LG Katrin

25.02.2007 12:19
Antworten
bloody_squirrel

HI Alex... Es geht beides, meine Ma meinte, meine Omi hätte es früher immer überm Wasserbad gemacht, aber wir haben es auch ohne hin bekommen :-) LG Katrin

02.02.2007 15:44
Antworten
alexandradugas

Muß die Masse über dem Wasserbad aufgeschlagen werden oder einfach so im Topf? Gruß Alex

02.02.2007 15:34
Antworten
bloody_squirrel

Hallo Mira..... Was du auf dem Bild siehst ist eine Biskuit-Torte gefüllt mit der Creme, wie ich es auch in dem Rezept als mögliche Verwendung angegeben habe... Demächst dürfte auch noch ein Bild von der Creme als solcher freigeschalten werden ;) Zitrone mit Schale soll lediglich aussagen, dass die Schale der Zitrone abgerieben werden soll und der Saft ebenfalls verwendet wird! LG Katrin

27.01.2007 16:40
Antworten
mira7

hallo! das sieht sehr lecker aus, aber leider ist die Beschreibung sehr ungenau! wie bekomme ich denn aus einer Masse 2 unterschiedliche schichten hin (gelb/weis)? woraus besteht denn der Guss? und was versteht man unter 4 Zitronen mit Schale (komplette Schale)? So wie sie das beschrieben haben kann man nicht viel damit anfangen, es sei denn das das nicht das richtige Foto ist! Gruß mira7

16.01.2007 14:27
Antworten