Gourmet Grillmarinade


Rezept speichern  Speichern

Ideal für die nächste Sommerparty

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 07.12.2006



Zutaten

für
4 EL Öl, Sonnenblumenöl
2 EL Wein, rot; trocken
1 EL Senf, (Kremser Senf)
1 EL Tomatenketchup
4 Wacholderbeere(n)
Salz
1 TL Thymian
1 Prise(n) Rosmarin, gemahlen
½ TL Oregano
Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Alle Zutaten verrühren und Fleisch nach Wahl darin marinieren (am
besten über Nacht).

Reicht für 4 Scheiben Fleisch.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

tinajuni67

Ich habe am Sonntag meine Schweinesteaks in der Marinade eingelegt, hatte allerdings nur Weißwein zu Hause und frischen Rosmarin und Thymian. Ich gebe 5 Sterne für dieses äußerst leckere Rezept. Meine, sehr kritischen, Männer waren begeistert! Das nächste Mal wird das mit Sicherheit genau wieder so gemacht. Danke für das tolle Rezept!

07.04.2020 11:50
Antworten
Obsessionblue

Wir haben Rehrücken mit dieser Marinade mariniert. Es war einfach köstlich ! Heute will ich mal Schwein probieren ...

22.07.2013 11:42
Antworten
souzel

Hallo Bärchenmama, ich wundere mich sehr, warum noch niemand dieses tolle Rezept für Grillmarinade kommentiert hat. Da mir die Rezeptangaben für meine Menge Grillfleisch zu wenig erschienen, habe ich gleich die doppelte Menge gemacht. Das Fleisch lag über nacht in der Marinade. Und als es vom Grill auf den Teller kam waren alle Gäste sich einig, dass das Fleisch perfekt schmeckt. Es war sehr zart und einfach toll im Geschmack. Vielen Dank für dafür sagt souzel

03.10.2011 10:51
Antworten