Pizza Greek Style


Rezept speichern  Speichern

Pizza mit frischen, marinierten Tomaten, würzigem Hackfleisch, Schafskäse und Oliven

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 07.12.2006 788 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

300 g Mehl
1 Pck. Hefe (Trockenhefe)
1 TL Zucker
150 ml Wasser, warm
1 EL Olivenöl
1 TL Zucker

Für den Belag:

1,2 kg Tomate(n)
Salz und Pfeffer und Oregano
2 EL Olivenöl
1 Bund Lauchzwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n), nach Belieben mehr
500 g Hackfleisch
Salz und Pfeffer
Koriander und Rosmarin
Oregano
250 g Schafskäse oder Feta
20 Oliven, schwarze, ohne Stein
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Zuerst die Tomaten vom Strunk befreien und in Spalten schneiden. Mit Salz, Pfeffer, etwas Oregano und dem Olivenöl marinieren. Abgedeckt einige Zeit ziehen lassen.

Für den Teig das Mehl in eine Schüssel sieben und mit Hefe und Zucker vermischen.
Wasser, Öl und Salz dazugeben und mit dem Knethaken zu einem glatten Teig verkneten. Evtl. mit etwas Wasser bzw. Mehl nachkorrigieren. Abgedeckt etwa 1 Stunde gehen lassen.

Für den Belag die Lauchzwiebeln in Ringe schneiden, die Knoblauchzehen abziehen und fein hacken. Beides mit dem Hackfleisch im erhitzten Öl scharf anbraten. Mit Salz, Pfeffer, Koriander, Oregano und Rosmarin abschmecken.

Den Ofen inzwischen auf 200°C Umluft vorheizen.
Ein Backblech einfetten und den gegangenen Teig darauf ausbreiten.
Die Tomaten aus der Marinade nehmen, gut abtropfen lassen und auf dem Teig verteilen. Die Hackfleischmasse gleichmäßig darauf verteilen und den Schafskäse darüber bröseln. Zuletzt die Oliven darauf verteilen.
Im vorgeheizten Ofen auf der zweiten Einschubleiste etwa 15-20 min backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

tanjas0_2

Sehr, sehr lecker! Vor allem von dem Teig bin ich total begeistert. Das Hackfleisch habe ich mit einem aus meinem letzten Samos-Urlaub mitgebrachten griechischen Gewürz für Hackfleischmischungen gewürzt, das hat perfekt dazu gepasst! Außerdem habe ich keine schwarzen Oliven genommen, lag aber nur daran, dass ich noch grüne, eingelegte Oliven hatte, die weg mussten :-) Vielen Dank für die tolle Idee! Tanja

08.04.2019 14:36
Antworten
schnucki25

sehr lecker ich mag mal anders 😊👍. LG

03.04.2018 20:07
Antworten
gs_pe

hallo, wir haben Dinkelmehl für den Teig genommen. ie Pizza war sehr saftig und lecker. Vielen Dank für Dein Rezept. Ein Foto folgt. LG gs_pe

21.02.2011 06:44
Antworten
scampi01

Hallo, habe die Pizza am Wochenende zubreitet, war super. Der Teig lies sich wunderbar ausrollen. Ich habe auch Dosentomaten genommen. Auserdem habe ich die Pizza noch mit frischer Paprika belegt. Danke für das schöne Rezept. LG Scampi!

17.06.2009 18:54
Antworten
nanenursy

liebe first alina :-)) herzlichen dank für dieses wunderbare rezept - ich hatte rinderhack und hatte auf die üblichen varianten keine lust - und dein rezept wars. :-)) ganz köstlich. ich habe die pizza mit frischen tomaten gemacht und muß sagen - der geschmack zusammen mit den schwarzen oliven ist wunderbar fruchtig und sehr lecker. kein vergleich mit den dosentomaten ( die ich auch schon oft verwendet habe) also - ein gericht, das wirklich 4 sterne wert ist. danke und grüßle von der nane

19.03.2009 19:52
Antworten
kochen-in-kassel

Hallo! Ich habe leider auch keinen Koriander zur Hand gehabt und habe anstelle der frischen Tomaten Dosentomaten genommen. Die Pizza war super lecker und der Teig ganz toll, da lohnt sich die Arbeit eines Hefeteigs wirklich mal!!!

15.07.2008 11:01
Antworten
curly64

Hallo! Ich habe das Rezept ausprobiert. Es war sehr lecker. Ich hatte aber keine frischen Tomaten im Haus. also habe ich Dosentomaten grob gehackt und gut abtropfen lassen. LG curly

26.05.2007 14:54
Antworten
serbee

Hallo Wie immer, ein super Rezept von Alina1st!! Die eingelegten Tomten waren sehr gut, und nicht so penetrant wie manche, die man in den Shops kauft. Habe allerdings den Coriander weggelassen, weil die maennliche Haelfte den nicht mag. Da es diese Pizza aber mit Sicherheit wieder gibt, werde ich naechstesmal zwei kleine machen. Interessiert mich, wie Corinder zu Pizza passt. Gruesse serbee P.S. Das "sehr lecker" gilt also fuer die Pizza ohne den Coriander!

28.12.2006 10:50
Antworten