Apfeltraum - Torte


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.31
 (116 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 03.02.2007



Zutaten

für
1 Liter Apfelmus
1 Pck. Löffelbiskuits (Biskotten), große Pck.
250 ml Milch
etwas Rum
250 ml süße Sahne (Schlagobers)
Schokoladenraspel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Milch mit Rum mischen, Biskotten eintunken und eine Form (Tortenform) oder rechteckige Form damit auslegen, dann Apfelmus darauf verteilen. Abwechselnd Biskotten, dann Apfelmus darauf geben bis die Form voll ist. Den Schluss sollen Biskotten bilden.
Über Nacht kühl stellen, dann mit geschlagenem Obers bestreichen mit Schokoraspeln verzieren!

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Buzal

Danke für das leckere Rezept!

16.03.2019 20:18
Antworten
altbaerli

bitte sehr Hauptsache es hat geschmeckt lg. Gerhard

18.03.2019 16:11
Antworten
Mandolito88

Für mich wurde der Apfeltraum zum Albtraum und habe so eine schlechte Torte noch nie gehabt , der einzige Lichtblick war in den Kommentaren das Topping mit 2 Becher Sahne und 150 Gramm Quark das übernehme ich gerne für andere Torten ...... 1 Stern und selbst der ist noch zu viel......

09.09.2018 16:10
Antworten
altbaerli

denke mal da ist dir was nicht gelungen ich habe die Torte schon oft zubereitet, und immer super Ergebnis trotzdem danke für den 1* der auch noch Zuviel ist lg. Gerhard

10.09.2018 18:50
Antworten
fatzi

An Deiner Stelle hätte ich gar nicht bewertet. Wenn es bei anderen so gut klappt, frage ich mich woran es liegt......... Bei mir ist sie immer der Renner.

29.11.2019 02:20
Antworten
altbaerli

he Gisela, hat doch hoffentlich geschmeckt lg. Gerhard

10.03.2007 20:32
Antworten
fatzi

...........vor allen Dingen habe ich noch so viel Apfelmus vom eigenen Baum. Grüssle Gisela

10.03.2007 10:00
Antworten
fatzi

Hallo Gerhard, nachdem ich Dein Rezept Apfelbiskuit diese Woche meiner Tochter/Anfänger weitergab, habe ich mich an dieses Rezept gewagt. Es muss bei mir nicht schnell gehen, aber wenn es solche Rezepte gibt nehme ich sie dankend an. Vor allem Dingen gefällt mir, dass ich ohne Probleme davon die Hälfte machen kann für unseren noch 2 Pers.Haushalt. Grüssle Gisela

10.03.2007 09:59
Antworten
altbaerli

hallo Eva, freut mich wenn es euch so zusagt! danke für die *****! LG. Gerhard

03.02.2007 20:20
Antworten
eva1460

Hallo altbaerli, ganz große Klasse Dein Apfeltraum! Es war schon eine Geduldsprobe, einen Tag auf diese Leckerei zu warten. Von dem Ergebnis bin mehr als überrascht. Ich habe echten Jamaikarum verwendet, fand den Geruch sehr stark, aber nein es passt alles. Vielleicht etwas saftig, da ich wie meist "schätzometrisch" gearbeitet habe und etwas viel Milch/Rum-Mischung verwendet habe. Das macht aber gar nichts. Den werde ich noch öfter machen, auch als "Mitbringüberraschung". Meine Tochter ist auch begeistert..... Liebe Grüße nach "Ö" Eva

03.02.2007 17:12
Antworten