Bewertung
(17) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
17 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.12.2006
gespeichert: 404 (2)*
gedruckt: 2.328 (17)*
verschickt: 22 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.05.2005
2.163 Beiträge (ø0,43/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Seelachsfilet(s)
Paprikaschote(n)
Zwiebel(n)
400 ml Fischfond
150 ml Weißwein
 etwas Tomatenmark
1 Prise(n) Zucker
  Butterschmalz
  Paprikapulver
 n. B. Sahne
 n. B. Ketchup
 n. B. Salz und Pfeffer

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fischfilet säubern. Salzen und mit Zitronensaft beträufeln, dann zur Seite stellen.

Die Zwiebel schälen und klein würfeln. Die Paprikaschoten putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Beides in ausgelassenem Butterschmalz andünsten und mit Paprikapulver bestäuben. Tomatenmark zufügen. Etwas Weißwein angießen und köcheln lassen. Dann den Fischfond dazugeben und etwas weiter köcheln lassen. Etwas Sahne sowie Ketchup zufügen (Menge jeweils nach Geschmack). Die Sauce abbinden.

Den Fisch nun in die Sauce legen und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eine Prise Zucker nicht vergessen.

Dazu passt Reis und ein frischer Riesling.

Hinweis: Es kann auch jedes andere, feste Fischfilet genommen werden.