Bewertung
(3) Ø3,20
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.12.2006
gespeichert: 67 (1)*
gedruckt: 484 (1)*
verschickt: 6 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.01.2005
1.261 Beiträge (ø0,26/Tag)

Zutaten

600 g Weintrauben
500 g Mehl
1 TL Meersalz
1 EL Zucker
1 Pck. Hefe (Trockenhefe)
5 EL Olivenöl
300 ml Wasser, lauwarmes
4 EL Zucker, braun
4 Zweig/e Rosmarin
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Weintrauben waschen, halbieren und entkernen.

Mehl mit Salz, Zucker und Trockenhefe vermischen. Olivenöl und portionsweise das warme Wasser zugeben. Alles so lange miteinander verrühren, bis ein geschmeidiger, weicher Teig entsteht. Ca. 30 Min. gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Den Teig auf einem rechteckigen Backblech ausrollen und nochmals ca. 30 Minuten gehen lassen. Mit Zucker bestreuen, die Trauben und ebenfalls die abgezupften Rosmarinnadeln darauf verteilen.

Im vorgeheizten Ofen bei 180°C – 200°C ca. 30. Min. backen.