gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Nudeln
Pasta
Saucen
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Linsenbolognese

Dieses Rezept ist für vegane Ernährung geeignet.

Durchschnittliche Bewertung: 4.16
bei 42 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 04.12.2006 174 kcal



Zutaten

für
2 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
½ Bund Suppengrün, frisches
2 EL Olivenöl
50 g Tomatenmark, (3fach konzentriert)
100 g Linsen, rote
100 ml Wein, rot trockener (kann auch weg gelassen werden)
500 ml Wasser
1 Lorbeerblatt
Pfeffer, aus der Mühle
Salz
1 Prise(n) Zucker
Oregano
Basilikum
Rosmarin

Nährwerte pro Portion

kcal
174
Eiweiß
8,49 g
Fett
4,44 g
Kohlenhydr.
20,42 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Zwiebeln und Knoblauch hacken und im Olivenöl andünsten, das sehr fein geschnittene Suppengrün dazu geben und kurz mit anbraten.
Nun das Tomatenmark kurz mit anschwitzen und mit etwas Rotwein ablöschen. Wasser, Linsen und Gewürze zugeben und 30 Minuten sanft köcheln lassen.
Bei Bedarf noch etwas Wasser zugeben, falls die Soße zu dick wird.

Vor dem Servieren, wenn möglich, frisch gehackte Kräuter zugeben und nochmals abschmecken, das Lorbeerblatt entfernen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schmecki

Ob das mit Linsen aus dem Glas auch schmeckt? Habe nämlich oft welche übrig, wenn es Linseneintopf gab. Ich schmeisse nicht gern was weg. Werde das mal testen.

16.04.2019 11:46
Antworten
blume13

Hallo, ich finde es sehr lecker. Ich habe einzig den Rotwein weg gelassen und noch etwas Essig dazu getan. Perfekt! Danke & Liebe Grüße Blume13

08.03.2019 11:27
Antworten
angelika1m

Hallo, im Original sehr lecker ! Meine roten Linsen brauchten nur gute 10 Min. zum Garen. Es gab Vollkornspaghetti dazu, was zusätzlich lecker war ! LG, Angelika

22.01.2019 15:03
Antworten
Sterneköchin2011

Hallo, es hat mich nicht gestört, dass die Bolognese zum Schluss sehr dicklich geworden ist, so konnte ich sie gut zusammen mit Vollkornspaghetti verzehren. Geschmacklich sehr gut und auch relativ schnell gemacht. Die frisch gehackten Kräuter zum Schluss geben dem Ganzen noch einen Farbklecks. LG von Sterneköchin2011

16.01.2019 14:01
Antworten
käsespätzle

Hallo, auch bei uns gab es die Linsenbolognese. So ähnlich hatte ich sie schon gemacht. Diesmal aber dann nach diesem Rezept. Bei mir ist die Soße ziemlich dick geworden. Wasser hab ich aber trotzdem keines mehr dazugegeben. So war es eher ein Ragout. Diese Art der Bolognese wird es immer wieder bei uns geben. Die Kochzeit meiner Linsen war übrigens nur 7-10 Minuten. LG käsespätzle

13.01.2019 10:12
Antworten
ardillachris

Hallo Inalina^^, Danke für das Rezept! Es schmeckt unheimlich gut und es ist eine schöne fleischlose Alternative. Ich habe jedoch noch etwas Balsamico-Essig und etwas Zitrone hineingetan. In tolles Rezept! LG ardillachris^^

26.04.2010 08:15
Antworten
heike-kocht

Eine gesunde und auch recht leckere Fleischalternative. Nächstes Mal lasse ich den Wein dann aber lieber weg, war doch nicht so unser Geschmack. Den trinken wir dann lieber zur Pasta dazu. ;-) Danke für´s Rezept LG Heike

01.04.2010 08:23
Antworten
Illepille

Übrigens hat mir das Rezept auch sehr gut geschmeckt, habe es nur vergessen zu bewerten! LG Ille

19.03.2010 14:44
Antworten
Benesch

Hallo, habe das Rezept nachgemacht und es schmeckt super! Die ganze Zeit wollte ich mal rote Linsen kochen, hatte aber kein Rezept. Ich habe nur eine Knobi genommen und den Wein weggelassen. Habe dafür etwas mehr Wasser genommen. Vielen Dank! Liebe Grüße Silvia

05.12.2006 13:44
Antworten
AlfSun

Gut wenn dirs geschmekt hat werd ich auch mal ,die roten Linsen probieren!! Danke danke

11.12.2009 23:47
Antworten