Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.12.2006
gespeichert: 176 (0)*
gedruckt: 1.112 (4)*
verschickt: 21 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.11.2004
3.642 Beiträge (ø0,71/Tag)

Zutaten

100 g Löffelbiskuits
250 g Konfekt (Kokosmilchkonfekt, z.B. Raffaello)
30 ml Likör (Kokoslikör)
1 Beutel Götterspeise
200 g Frischkäse, fettarmer
100 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
800 g Honigmelone(n)
300 g Schlagsahne
20 g Kokosraspel
80 g Himbeeren, TK
3 Stück(e) Konfekt (Kokosmilchkonfekt), zum Verzieren
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 5 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Löffelbiskuit fein zerbröseln. Konfekt fein hacken. Beides mit Kokoslikör verkneten, in einen Tortenring geben und zu einem flachen Boden drücken. 30 Minuten kühl stellen.

Götterspeise und 200 ml Wasser verrühren. 5-10 Minuten quellen lassen. Frischkäse, Zucker und Vanillinzucker glattrühren. Götterspeise erhitzen und abkühlen lassen. Melone entkernen, schälen. 400 g Fruchtfleisch würfeln. Götterspeise unter die Frischkäsemasse rühren. Sahne steif schlagen, mit Melonenwürfeln unter die Frischkäsemasse heben. Auf den Boden streichen und 2-3 Stunden kalt stellen.

Die Kokosraspeln rösten. Die restliche Melone in Stücke schneiden. Torte mit Kokosraspeln bestreuen und die Melonenstücke, das Kokosmilchkonfekt, sowie die Himbeeren dekorativ darauf verteilen!