Bewertung
(39) Ø4,15
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
39 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.12.2006
gespeichert: 893 (2)*
gedruckt: 3.562 (29)*
verschickt: 29 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.03.2005
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

400 g Kartoffel(n)
2 große Kohlrabi
1/2 Liter Gemüsebrühe
200 g Rinderhackfleisch
1 TL Öl
30 g Margarine
30 g Mehl
100 g Schmelzkäse
1 Bund Petersilie
  Salz und Pfeffer
  Muskat, gerieben
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kohlrabi schälen und in Streifen schneiden. Kartoffeln schälen und würfeln. Beides zugedeckt in der kochenden Brühe ca. 15 Min. garen. Abgießen, die Brühe dabei auffangen.

Aus dem Rinderhack kleine Klößchen formen. In einem erhitzten Topf anbraten. Herausnehmen und warmstellen.

Margarine im Topf erhitzen, Mehl darin anschwitzen und mit der aufgefangenen Brühe ablöschen. Ca. 5 Min. köcheln lassen. Schmelzkäse in die Soße rühren, dann Kohlrabistreifen, Kartoffelwürfel und die Hackfleischklößchen darin erwärmen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Petersilie waschen und feinhacken. Das Ragout damit bestreuen und sofort servieren.