Bewertung
(5) Ø3,57
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.12.2006
gespeichert: 209 (0)*
gedruckt: 1.366 (4)*
verschickt: 11 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
7.488 Beiträge (ø1,19/Tag)

Portionen

Zutaten

1 Bund Frühlingszwiebel(n)
150 g Austernpilze
150 g Sojasprossen
100 g Käse, geriebener
1 Platte/n Teig für Strudel, Yufka oder Blätterteig
1 EL Ingwer, frischer, gehackt
  Salz und Pfeffer
  Olivenöl
1 Dose/n Tomate(n), gehackt
1 Pck. Tomate(n), passiert, 200 g
Knoblauchzehe(n), gepresst
  Chilipulver
  Fenchelsamen
  Piment
  Kreuzkümmel
  Zucker
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Salz, Pfeffer, Fenchelsamen, Piment und Kreuzkümmel im Mörser zerstoßen.
Frühlingszwiebeln und Austernpilze klein schneiden und mit dem gehackten Ingwer in Olivenöl anbraten.
Mit den Gewürzen ca. 10 Minuten weiterbraten, Sprossen darunter geben und abkühlen lassen.

Für die Tomatensauce den durchgepressten Knoblauch in Olivenöl kurz anbraten, die Tomaten dazu geben. 15 Minuten leicht köcheln lassen, mit etwas Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken und mit scharfem Chilipulver abschmecken.

Den Strudelteig ausbreiten, die abgekühlte Gemüsefüllung darauf geben und den Käse darüberstreuen. Seiten einschlagen und vorsichtig aufrollen. Auf ein Backblech geben und mit Olivenöl einpinseln. Bei 200° ca. 20-25 Min. backen.

Die Tomatensauce dazu servieren.