Brotspeise
Party
Snack
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gefülltes Brot

Durchschnittliche Bewertung: 4.1
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 03.04.2001



Zutaten

für
1 kleines Weißbrot
150 g Doppelrahmfrischkäse
1 EL Tomatenmark
1 EL Remoulade
100 g Schinken, gekocht
1 kleine Frühlingszwiebel(n)
1 Bund Schnittlauch
1 kleine Gewürzgurke(n)
Salz und Pfeffer
Paprika

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 20 Minuten
Von dem Brot der Länge nach ein Viertel abschneiden, beide Teile bis auf einen Rand von ca. 1,5 cm Stärke aushöhlen.

Frischkäse mit Tomatenmark und Remoulade zu einer glatten Creme rühren. Schinken würfeln. Gewaschene und abgetropfte Frühlingszwiebel sehr fein schneiden. Schnittlauch waschen, trockentupfen, in feine Röllchen schneiden. Gewürzgurke ebenfalls fein aber in Würfel schneiden. Diese 4 Zutaten unter die Creme rühren und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken und dann in die Brotteile füllen. Die Teile zusammensetzen, mit Alufolie fest umwickeln und ca. 3 Stunden im Kühlschrank durchkühlen.

Vorm Servieren mit einem scharfen Messer in Scheiben schneiden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

chiara

Hi Angie das ist eine sehr gute Idee!! LG Chiara

06.07.2013 19:09
Antworten
Gelöschter Nutzer

Das ausgehöhlte Brotinnere muss man nicht wegwerfen, wenn man es nicht zur Füllung geben möchte. Entweder lässt man es einige Tage trocknen und zerkleinert es in der Küchenmaschine zu Paniermehl. Oder man kann es zu einer Brottorte verwenden (Rezepte hier in der DB) oder zu einem Brotauflauf. LG Angie

05.07.2013 16:14
Antworten
Pantherlilith

Hallo, ich hatte von einem Bekannten von gfülltem Brot gehört und wollte dies unbedingt zu einem Grillfest ausprobieren. Habe ein kleines Mischbrot genommen, frisch vom Bäcker. Das Innenfutter des Brotes war mir irgendwie zu schade zum wegwerfen, also habe ich es in die angerührte Füllung gebröselt und mit vermengt. Auch landeten bei mir 2 hart gekochte Eier kleingeschnitten im Brot *grins* Bin da sehr experimentierfreudig. Anschließend das Brot ausgestopft, eingewickelt in Alufolie und ab Marsch in den Kühlschrank. Das Brot ging weg wie nichts. Fast alles leer geworden und alle waren begeistert. Das gibts definitiv wieder. Vielen Dank für das Klasse Rezept und 5* von mir. LG Lilli

08.06.2012 20:20
Antworten
eflip

Tolle Idee!! Man kann super variieren mit den Zutaten die man in die Creme mischt, hab die Gurken rausgelassen dafür Knoblauch reingegeben. Nächstes Mal versuche ich das mit Thunfisch. Wird sicher noch oft wiederholt!! Besten Dank!!

23.02.2011 15:26
Antworten
TantePü

Hallo, wenn ich diese Brote mache nehme ich gerne Bugett zum fertigbacken - die sind von der Länge grad richtig um die Kanten abzuschneiden und es gleich als Rolle auszuhölen - dann hat mans gleich im ganzen. Grüße TPÜ

01.02.2011 17:44
Antworten
satinka

Hallo chiara, heute gab es das gefüllte Brot mal wieder. Das kleine Weissbrot habe ich diesmal selbst gebacken, es hatte ein Gewicht von ca. 250g. Bei der Füllung habe ich nur noch ein Gürkchen mehr mit reingeschnippelt, und es war wieder mal total lecker. Dazu gabs Roster und Steak...Bild folgt. Grüßchen satinka

01.08.2010 22:56
Antworten
satinka

Hallo chiara, ganz genauso mache ich unser Partybrot auch immer....ist super lecker, und total einfach. Freue mich schon wieder auf die Grillsaison, da passt es prima dazu...mmmh lecker :-) . L.G. satinka

19.01.2010 21:41
Antworten
Koch_Erna

Super lecker, geht schnell und ist eine tolle Überraschung auf dem Buffet. Ich habe Oliven und Schafskäse noch mit reingegeben LG Koch_erna

05.08.2004 11:45
Antworten
Angel_Kessy

Schmeckt auch superlecker mit Zwiebelbaguette !!!

12.02.2002 11:23
Antworten
S.B. 5

Das Party-Brot war in den fuenfzigern ein beliebter Snack auf einer Party. gruss. SABO!!

02.12.2001 00:36
Antworten