Bruschetta mit Rucola und Schafkäse


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.28
 (37 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 11.06.2002



Zutaten

für
1 Ciabatta zum Aufbacken
2 Pck. Schafskäse
1 Pck. Rucola
3 EL Öl (Walnuss-Öl)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Schafkäse mit der Gabel zerkleinern (aber nicht "musen"), so dass kleine Stückchen entstehen. Etwa eine halbe Packung Rucola waschen und in Querrichtung klein schneiden. Schafkäse und Rucola und 3 EL Walnuss-Öl mit einander mischen. In der Zwischenzeit das Ciabatta aufbacken. Das noch warme Ciabatta in Scheiben schneiden und auf jede Scheibe die Schafskäse-Rucola Mischung geben. auf einem Teller mit ein paar Rucolablättern anrichten.
Man kann auch frisches Ciabatta nehmen und die Scheiben in der Pfanne in etwas Öl rösten. Außerdem lässt sich das Rezept noch mit ein paar gehackten Walnusskernen ergänzen.
Dazu passt ein schöner Rotwein. Eignet sich als kleiner Snack für Gäste oder als Vorspeise.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

s_kuhnt

Mega lecker, kommt bei Gästen immer super an. Alles sind begeistert. So einfach und doch so gut. Manchmal gebe ich noch eine Knoblauchzehe dazu und etwas frisch gemahlenen Pfeffer und natürlich zerhackte Wallnüsse!

04.04.2021 16:20
Antworten
Shera01

Volle 5 Sterne! Hat super geschmeckt und nächstes mal mit Wallnüssen, ich glaube, das ist noch das i-Tüpfelchen. Vielen Dank sagt Shera

18.04.2020 22:09
Antworten
beebie

Freut mich dass es Dir schmeckt, ich habe das auch gerade neulich erst wieder gemacht. Die Walnüsse sind wirklich das i-Tüpfelchen!

05.06.2020 18:19
Antworten
Foodfan-Aqua

Gerade das erste Mal den Gästen serviert. Ist super angekommen. Aber mir hat ein Ciabatta nicht gelangt für die Masse :-)

21.07.2018 20:24
Antworten
Marie0510

Hat wirklich Super geschmeckt, wird es hier jetzt öfters geben.

14.06.2018 19:30
Antworten
karlschramm

miam lecker karl

17.01.2004 12:41
Antworten
linnéa

Sehr lecker, besonders wenn man noch grob gehackte Walnusskerne unter die Masse gibt und das Brot noch warm ist!

15.09.2003 13:28
Antworten
S.B. 5

glaube,dass olivenöl,hier besser wäre. gruss SAbo!!

26.06.2003 16:36
Antworten
ecer

Und schmeckt genauso lecker!!! Mit Salat ein leichtes Essen am Abend, vor allem, wenn es noch richtig schön warm auf der Terasse ist!

14.06.2003 22:38
Antworten
ecer

Wurde eben ausgedruckt - hört sich nämlich ziemlich lecker an! Ecer

02.06.2003 22:34
Antworten