Borschtsch - Variante


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Fleisch mit Gemüse

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 01.12.2006



Zutaten

für
3 EL Öl oder Schmalz
1 kg Rindfleisch, Hammel- oder Schweinefleisch
2 Zwiebel(n)
1 kl. Kopf Weißkohl
2 Rote Bete
1 Möhre(n)
¼ Knollensellerie
2 Kartoffel(n)
½ Liter Brühe
etwas Tomatenmark
2 Lorbeerblätter
Salz und Pfeffer
Dill, Kümmel
saure Sahne
Essig

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Erst das Fleisch, dann die geschnittenen Zwiebeln in Fett andünsten. Die kleingeschnittenen Gemüse und zum Schluss die Kartoffeln hinzufügen. Würzen und mit der Brühe auffüllen, dann bei mäßiger Hitze gar kochen (je nach Fleischsorte bis zu 1 1/2 Stunden).
Auf den Tisch stellt man eine Schüssel mit saurer Sahne und frischen Dill.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sups

Tolles und leckeres Rezept! Auch ohne den Essig – den hab ich vergessen rein zu geben. Wieviel und welchen verwendet ihr? Apfelessig oder Balsamico ?

15.10.2018 17:50
Antworten
Oscarchen

Ach ja, ich nehme halb Rind und halb Schweinefleisch, das gibt einen kräftigen Geschmack!

28.03.2007 09:17
Antworten
Oscarchen

An kalten Wintertagen immer wieder gut, besonders, wenn am nächsten Tag nochmal aufgewärmt! Daher koche ich immer einen grossen Topf vor. Falls ich keine frische Rote Beete da hab, geht schon mal die aus dem Glas. Den Saft kann man dann gleich anstelle des Essigs verwenden. Dann die Beeten und den Saft erst zum Schluss dazutun, weil es sonst durch langes Kochen etwas von der schönen Farbe verliert. Bei uns gibts dann immer noch frisches dunkles Roggenbrot dazu.

28.03.2007 09:16
Antworten