Gluten
Lactose
Mehlspeisen
Vegetarisch
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Einfache Waffeln

schnell und einfach, aber total lecker

Durchschnittliche Bewertung: 4.48
bei 279 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 01.12.2006 1611 kcal



Zutaten

für
250 g Margarine, (Sanella) oder Butter
200 g Zucker
2 Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
500 g Mehl
1 Pck. Backpulver
500 ml Milch

Nährwerte pro Portion

kcal
1611
Eiweiß
27,36 g
Fett
78,14 g
Kohlenhydr.
197,85 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Margarine, Zucker, Eier und Vanillezucker schaumig schlagen. Dann Mehl, Backpulver und Milch hinzugeben und verrühren. Danach im Waffeleisen goldbraun backen.

Schmecken uns mit Puderzucker, Zucker oder heißen Kirschen und Sahne!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Dani266

einfach mega die sind so schnell gemacht und schmecken einfach bombe 👍👍👍👍👍

06.10.2019 16:29
Antworten
Sasily91

Die schmecken richtig gut und sind wirklich einfach :) ich hab 350g Dinkelvollkornmehl und 150g gemahlene Haselnüsse genommen weil ich kein normales Mehl mehr hatte, das war auch echt gut. Hab die Zuckermenge halbiert, weil man ja eh noch Puderzucker oder so draufgibt, das war perfekt. Habe 14 Herzchenwaffeln aus der 3-Personen-Menge hinbekommen. Absolutes Lieblingsrezept :)

01.09.2019 17:25
Antworten
papasmausi95

Wir haben die Waffeln heute gemacht Schmecken sehr gut ☺️

16.07.2019 17:17
Antworten
CatwomanBabe

ich hab die Milch durch Buttermilch ersetzt, weil die weg musste. Zucker wurde durch 2EL Agavendicksaft ersetzt und somit konnten auch die Kleinkinder mitessen. ich fand sie super lecker und mega einfach zu machen. dazu gabs eine große Schüssel Obstsalat. reichte für 6 Erwachsene und 3 Kleinkinder zum Nachmittagssnack

24.06.2019 12:37
Antworten
DaniiLein

Ich habe heute das Rezept ausprobiert und fand es gut. Schnell,einfach und lecker. Habe für meinen Geschmack etwas mehr Zucker reingemischt. Bei der Teigmenge habe ich 21 Waffeln raus bekommen(wahrscheinlich je nach Waffeleisen anders). Ist als Rezept gespeichert!

13.06.2019 20:08
Antworten
TBohrer

Hallo Lia, dann musst die hier ausprobieren, gehen super schnell und sind total lecker. Bei uns leben sie auf jeden Fall nicht lange

06.12.2006 17:11
Antworten
dahlia_ridwan

mjam mjam, muss ich unbedingt ausprobieren, suche schon die ganze Zeit nach einem einfachen Waffelrezept! Danke LG Lia

06.12.2006 17:09
Antworten
TBohrer

Hallo Finkchen! Das freut mich das sie euch geschmeckt haben, wir essen sie auch immer wieder gerne und sie sind so einfach und schnell gemacht. Gruß Tina

03.12.2006 15:42
Antworten
finkchen

vielen dank für dieses herrlich einfache und absolut leckere waffelrezept!!! ich habe sie gerade eben gemacht und mein sohn und ich haben uns schon die bäuche voll geschagen :-) ich habe mir die zutaten für 2 portionen berechnen lassen und aufgerundet. ich habe noch teig übrig, aber ich denke ich bekomme 8-10 waffeln aus der menge. bei uns gibt es wohl demnächst öfter diese waffeln, schnell gemacht und genau das richtige für regnerische wintertage! viele grüsse finkchen

03.12.2006 15:23
Antworten
anke86

Vileicht sollte mann dazu schreiben wie viel Waffeln es gibt pro Portion

06.04.2018 12:53
Antworten