Bewertung
(4) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.12.2006
gespeichert: 78 (0)*
gedruckt: 430 (7)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.02.2004
1.019 Beiträge (ø0,19/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
200 g Brot(e) (sortenreines Roggenbrot/ frisch oder altbacken)
1 Liter Fleischbrühe
1 EL Sahnequark
3 EL Mehl
4 EL Butter
1 EL Dill, gehackt
1 EL Petersilie, gehackt
1 EL Schnittlauch, gehackt
 evtl. Kerbel, gehackt

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Roggenbrot in kleine Würfel schneiden, in 2 EL Butter goldgelb braten, in einem Topf mit der kochenden Brühe übergießen, völlig zerkochen lassen, mit dem Pürierstab gut aufschlagen und dann durch ein Sieb streichen.

Mehl mit 2 EL Butter im Topf anschwitzen, mit dem Brotaufguß auffüllen und gut durchkochen. Quark hinzufügen. Die Kräuter vor dem Servieren einstreuen.