Ebereschen - Apfelmus - Brotaufstrich


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 01.12.2006



Zutaten

für
500 g Ebereschen (Vogelbeeren)
400 g Apfelmus
Zimt
3 Pck. Vanillezucker
500 g Gelierzucker, 2:1

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Ebereschen / Vogelbeeren sauber vom Stiel entfernen und gut waschen, dann fünf Minuten kochen. Das Kochwasser wegschütten, damit werden die ersten Bitterstoffe rausgeschwemmt) und die Beeren noch mal knapp bedeckt mit frischem Wasser 20 Minuten weich kochen, dabei ändern sie ihre Farbe von rot in ein intensives Orange.
Die Beeren durch ein Sieb oder die Flotte Lotte drücken. Apfelmus, Zimt und Vanillezucker dazugeben und verrühren. Mit entsprechend viel Gelierzucker (500 Gramm bei 2:1-Gelierzucker) drei Minuten aufkochen und sofort heiß in Twist-Off-Gläser füllen.

Vogelbeeren sind sehr reich an Vitamin C.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

wiebkradem

Hallo, ein tolles Rezept. Ein kleiner Tipp von mir: Die Vogelbeeren für 48 Stunden einfrieren (sie verlieren so an Bitterstoff und das Aroma kommt besser hervor). LG wiebkradem

22.09.2015 10:16
Antworten
vanzi7mon

Hallo, ich habe normalen Zucker für diesen Brotaufstrich genommen. Ein Glas wurde heiss eingefüllt und den Rest gibt es heute mittag als Kompott. LG vanzi7mon

21.09.2013 12:27
Antworten
Regina151961

Hallo luca_on_air ! Hatte noch Ebereschen und Apfelmus im Tiefkühler,da entdeckte ich vorhin dein Rezept,kam von den Zutaten gerade richtig.Ebereschen habe ich noch nie verwendet,wusste auch nicht,wie sie so schmecken.Scheinbar habe ich eine sehr bittere Variante erwischt,aber in Kombi mit dem Apfelmus ist es abgemildert.Schmeckt mir persönlich ganz gut,interessante Note,obwohl ich nicht so der Bitter-Marmeladen-Fan bin,würde es allerdings nicht als meine Lieblings-Marmelade bezeichnen,weiß aber ,das eine Freundin begeistert sein wird und schon passt´s wieder ;-))

20.06.2013 19:02
Antworten
Cornus

Vogelbeeren sind nicht wirklich giftig, aber sehr, sehr, sehr bitter! Wir haben es nicht geschafft, sie zu entbittern. Es gibt aber einzelne nicht bittere Bäume, muss man durchkosten, sehr sauer ist die nicht bittere Varinate aber auch.

05.09.2011 21:45
Antworten
vetti

Hi Luca! Zuerst hab ich gedacht das wär ein Rezept für die liebe Schwiegermutter . . Hab noch ein bischen Respekt, daher die Frage: Muß ich auf eine mindest Kochdauer achten, wegen evtl vorhandener Giftstoffe, etc? LG, vetti

31.08.2007 20:53
Antworten