Bewertung
(32) Ø4,38
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
32 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.11.2006
gespeichert: 1.034 (2)*
gedruckt: 5.720 (14)*
verschickt: 69 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.02.2004
14.113 Beiträge (ø2,5/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
250 g Hackfleisch, halb & halb
Hähnchenbrustfilet(s)
200 g Wurst, italienische Mortadella
50 g Parmesan
Knoblauchzehe(n)
100 ml Brühe
Zwiebel(n)
10  Oliven, grüne
1 EL Kapern
Eigelb
1 EL Mehl
  Salz
 viel Pfeffer, aus der Mühle
 viel Muskat
Spitzkohl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Blätter des Spitzkohles im Salzwasser blanchieren und im Kaltwasser kühlen. Die Blätter auf Küchentüchern gut ausbreiten. Kleine Blätter doppelt überlappend hinlegen.

Hähnchenbrust, Mortadella, Parmesan, Oliven, Knoblauch, Eigelbe und Mehl in einer Küchenmaschine sehr fein durchdrehen. Mit dem Hack, den Kapern untereinander mischen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und etwas Kapernlake würzen. Mit der Paste die Kohlblätter locker füllen. Mit einem Küchengarn binden und rundherum mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Rouladen in etwas Fett von zwei Seiten scharf anbraten. Fein gehackte Zwiebeln dazugeben und weiter auf starker Hitze braten lassen. Ab und zu rühren und die Rouladen umdrehen.

Brühe dazugeben und alles zugedeckt auf milder Hitze circa 30 Minuten schmoren lassen.
Rouladen auf 50-60 Grad warm stellen.

Aus dem Sud und den Zwiebeln eine Soße nach Wunsch herstellen.