Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.11.2006
gespeichert: 36 (0)*
gedruckt: 420 (0)*
verschickt: 6 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.05.2002
1.982 Beiträge (ø0,34/Tag)

Zutaten

Eigelb
250 g Puderzucker
600 g Mascarpone
1/2  Zitrone(n), unbehandelte, den Saft und die abgeriebene Schale davon
2 EL Brandy, italienischer
125 g Butter
Tortenboden (Wiener Boden), heller
125 ml Kaffee, gekochter (Espresso)
2 EL Kakaopulver
200 g Sahne
20 g Zucker
1 Pck. Sahnesteif
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 400 kcal

Eigelb mit Puderzucker schaumig schlagen (1 EL vom Puderzucker vorher zur Seite stellen). Mascarpone mit Brandy, Zitronenschale und Zitronensaft glattrühren und mit der Eiermasse mischen. Butter schmelzen und dazugeben. Tortenböden mit Espresso tränken.

1/3 der Creme abnehmen und zur Seite stellen. Mit der restlichen Creme zwei von den Böden bestreichen. Aufeinandersetzen und mit dem 3. Boden abdecken. Torte mit dem letzten Drittel der Creme bestreichen und dick mit 1 EL Kakaopulver und dem Puderzucker bestreuen.
Sahne mit Zucker und Sahnesteif steif schlagen und davon 16 Rosetten auf die Torte spritzen. Mit dem restlichen Kakaopulver bestäuben.

Tipp: Die Torte schmeckt besonders gut, wenn sie bis zum Verzehr einige Stunden durchziehen kann.