Beilage
Fleisch
Früchte
Salat
Schnell
Sommer
einfach
kalorienarm
raffiniert oder preiswert
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Melonensalat mit Putenstreifen

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 10.06.2002



Zutaten

für
350 g Putenschnitzel
2 EL Öl
Salz
Pfeffer
1 kg Melone(n) (Wassermelone)
1 Kopf Salat (z.B. Römer- oder Eisbergsalat)
250 g Erdbeeren
125 ml Buttermilch
100 g Schmand
5 EL Orangensaft
4 TL Honig, flüssig

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten Kalorien pro Portion ca. 320 kcal
Schnitzel waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Im heißen Öl rundum ca. 5 Minuten braten. Würzen und abkühlen lassen. Aus der Melone das Fruchtfleisch herauslösen, entkernen und würfeln. Salat putzen, waschen und trocken schütteln. Einige Blätter beiseite legen, Rest in Streifen schneiden. Erdbeeren putzen, waschen und halbieren. Buttermilch, Schmand und Orangensaft verrühren. Mit Honig, Salz und Pfeffer pikant abschmecken. Melone, Erdbeeren, Fleisch, Salat und Soße vorsichtig mischen. 4 kleine Schälchen mit den Salatblättern auslegen und den Salat darin anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

instinct

Super Rezept,eine echt Steilvorlage! Bei mir: Eisbergsalat, Gurke, Melone, Feta, Putenbruststreifen gebraten mit Rosenpaprika und das Dressing mit Joghurt, Buttermilch, Dosensaft von Mandarinen, Mandarinen aus der Dose, Honig, Salz, Pfeffer und Dill!

14.07.2010 19:38
Antworten
elli58

Hallo, das ist genau das, was ich gesucht habe. Geht sicher auch ohne Erdbeeren, oder? Habe nämlich keine im Haus, dafür jede Menge Wassermelone; und da ich gerne spontan entscheide und ansonsten alles da ist, werde ich diesen Salat jetzt gleich "ohne" probieren. Gruss Elvira

19.07.2005 17:07
Antworten
ENord

Hallo, ich habe den Salat gestern ausprobiert. Ich fand in sehr lecker und erfrischend, ideal für den Sommer. Nur meine Kinder fanden ihn wie folgt: "Gewöhnungsbedürftig, wir mögen lieber richtigen Salat" (wörtliche Wiedergabe). LG Erika

19.08.2004 09:52
Antworten
Gelöschter Nutzer

Wir haben es auch ausprobiert. Wirklich gut! Eine weitere Variation: 1. mit/ohne Öl; 2. Erdbeeren Zitrone mit Naturjogurt und Salz und Pfeffer verrühren->als Dressing. Habe es auch mit Birne und Zuckerrübe versucht war aber nicht so gut!

16.08.2004 16:14
Antworten
Nora

@Tamara Es gibt doch Sahnejoghurt, was überhaupt nicht säuerlich ist. Ich würde allerdings Sauerrahm nehmen und Honigmelone. LG. Nora

03.07.2004 13:30
Antworten
hausmann2

Ein super Salat. Für Semenchkare: Schmand ist vergleichbar mit saurer Sahne, hat aber mehr Fettgehalt.

02.07.2004 10:14
Antworten
Semenchkare

Hallo Kann mir bitte wer erklären was Schmand ist? Das kenne ich nicht . Danke und einen schönen Tag an alle. Gruß kare

02.07.2004 10:07
Antworten
Sathie

Hallo groby, ich könnte mir vorstellen, daß es original vielleicht sogar mit Honigmelone war. Das findet man ja öfter. Aber ich bin sehr dankbar für diese Variante, weil ich allergisch auf Honigmelone reagiere. Ein Hurra für Elli!

02.07.2004 09:12
Antworten
azzura

Salve ! Bin neu hier und habe dieses Rezept auch ausprobiert. Wir fanden es total klasse ! Zur Abrundung habe ich allerdings noch ein wenig Weissweinessig dazugetan. Ciao Azzura

30.06.2004 19:46
Antworten
groby72

Hallöle, ich habe das Rezept probiert. Echt toll!! Meinst du das kann mit Honigmelone auch schmecken? Oder ist die vielleicht zu süß? LG groby72

30.06.2004 09:28
Antworten