Fleisch
Geflügel
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Herbst
Lactose
Saucen
Schnell
Sommer
einfach
gekocht
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Ancos Gemüsepfanne

Durchschnittliche Bewertung: 3.86
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 28.11.2006 432 kcal



Zutaten

für
150 g Putenfleisch
1 m.-große Zwiebel(n)
150 g Möhre(n)
150 g Brokkoli
100 g Erbsen
2 m.-große Tomate(n)
300 ml Brühe
1 TL Öl
1 TL Senf
1 EL Kräuter (8-Kräuter-Mischung, TK)
1 Becher Sahne
Mehl

Nährwerte pro Portion

kcal
432
Eiweiß
30,38 g
Fett
18,24 g
Kohlenhydr.
35,75 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Putenfleisch in Stücke schneiden und in einer Pfanne mit 1 TL Öl anbraten. Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel halbieren und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Möhren, Brokkoli in Röschen, Erbsen und Zwiebeln zu dem Putenfleisch geben und anbraten. Brühe und Sahne dem Gemüse zugeben und mit Mehl andicken. Einen Teelöffel Senf dazugeben. Zum Schluss die Tomaten enthäuten, würfeln und zu dem Gemüse geben. Mit 8-Kräutern verfeinern.

Mit Reis oder Nudeln servieren!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

_Reini_

Die Gemüsepfanne ist rexhr schnell gemacht und lässt sich suoer varrieren. Da wir es gerne cremiger mögen, habe ich weniger Sahne verwendet. Danke für das Rezept!

17.05.2019 18:38
Antworten
anco

Speisestärke könnte man auch nehmen, aber erst in etwas Wasser auflösen

04.02.2013 18:01
Antworten
wildsnake6cat

Statt Mehl was kann dann nehmen?

04.02.2013 17:51
Antworten
kakaomaus

Hallo, ich habe dieses Rezept für Freunde gekocht und die Mengen auf 6 Portionen hochgerechnet, allerdings die Sahnemenge bei einem Päckchen belassen. Statt frischem Gemüse habe ich TK-Gemüse genommen und es hat super geklappt :)

02.01.2012 19:10
Antworten