Bewertung
(1) Ø1,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.11.2006
gespeichert: 22 (0)*
gedruckt: 474 (2)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.10.2004
1.088 Beiträge (ø0,2/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
400 g Hühnerbrüste
Paprikaschote(n), rote
Zucchini
Zwiebel(n)
200 g Tomatenmark
1/2 Liter Brühe
250 g Nudeln (Fadennudeln)
200 g Schmand
Paprikaschote(n), gelbe
Paprikaschote(n), grüne
 etwas Margarine oder Öl zum Anbraten

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Etwas Pflanzenmargarine oder Öl in einem Topf erhitzen. Das Hühnerfleisch fein würfeln und darin anbraten. Die Zwiebel schälen und würfeln, die Paprikaschoten putzen und würfeln. Die Zucchini putzen und klein schneiden. Das Gemüse zu dem Fleisch in die Pfanne geben und kurz glasig andünsten. Mit der Brühe (ich nehme dazu gerne eine mit italienischen Geschmack) ablöschen und alles ca. 10 Minuten bei kleiner Hitze schmoren lassen. Die Fadennudeln zugeben und alles weitere 3-5 Minuten köcheln lassen. Das Tomatenmark einrühren und abschmecken. Zum Schluß den Schmand unterziehen.

Uns schmeckt dazu Baguette oder Fladenbrot.

Tipp: Wer es gerne etwas schärfer mag, kann dazu auch etwas Sambal Oelek nehmen.