Bewertung
(15) Ø4,24
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
15 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.11.2006
gespeichert: 395 (1)*
gedruckt: 4.397 (20)*
verschickt: 28 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.07.2003
26 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

400 g Kartoffel(n), geschälte
Zwiebel(n), fein gewürfelte
50 g Speck (Frühstücksspeck), gewürfelter
100 g Wurzelwerk (z.B. Karotten, Sellerie usw), fein gewürfelt
4 EL Öl
20 g Mehl
1/4 Liter Rinderbrühe
2 TL Salz
1 Prise(n) Pfeffer
1 EL Majoran, getrocknet
1 Zehe/n Knoblauch, gedrückt
Lorbeerblatt
10 g Steinpilze, getrocknete
1 EL Essig
2 EL Sauerrahm oder Schmand
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Steinpilze in warmen Wasser einweichen, anschließend fein schneiden. Die geschälten Kartoffeln in 1 cm große Würfel schneiden.

Zwiebel, Speck und Wurzelwerk in erhitztem Öl anrösten. Das Mehl unterrühren, mit Rindsuppe aufgießen und mit den Gewürzen und Kräutern abschmecken. Die fein geschnittenen Steinpilze samt Einweichwasser dazugeben. Ca. 15 Min. köcheln lassen, dann die Kartoffelwürfel zufügen und nochmals ca. 10 Min. kochen lassen. Sauerrahm einrühren und die Suppe abschließend mit Salz und Essig abschmecken. Heiß servieren.