Lammkaree mit Kräuterkruste und provenzalischen Kartoffeln


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.14
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 28.11.2006



Zutaten

für
2 Rippchen (Lamm) je 6 Kotelettes
4 EL Olivenöl
80 g Weißbrot
4 Knoblauchzehe(n)
3 EL Petersilie, glatte, fein gehackte
3 EL Thymian, frisch gehackter
1 TL Zitrone(n) - Schale, geriebene
60 g Butter, weiche
200 ml Lammfond
150 ml Rotwein, trockener
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Für die Ofenkartoffeln: (provencalische Kartoffeln)

500 g Kartoffel(n), mehlig kochend
2 Zwiebel(n)
50 ml Olivenöl
200 g Schinkenspeck
2 TL Thymian, frisch gehackter
25 g Butter, in Flöckchen geschnitten
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Fettschicht auf dem Fleisch rautenförmig einschneiden. Die Rippenstücke anschließend mit Öl bestreichen, dann mit Salz und Pfeffer würzen. Das restliche Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Lammstücke zugeben und etwa 5 Minuten darin scharf anbraten. Anschließend das Fleisch herausnehmen und die Pfanne samt Bratensatz beiseite stellen.
Für die Kräuterpaste das Weißbrot zerbröseln und in eine Schüssel geben. Den Knoblauch schälen, fein hacken und 2 Zehen davon zum Weißbrot geben. Petersilie, 2 EL Thymian und die Zitronenschale zufügen und gut untermischen. Dann mit der weichen Butter verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Lammstücke mit der Kräuterpaste bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 250°C ca. 12 – 14 Minuten backen.

Für die provenzalischen Kartoffeln die Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in Scheiben schneiden.
Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Speck darin knusprig braten. Die Zwiebelscheiben und eine Knoblauchzehe zugeben und 5 Minuten garen. Die Speck-Zwiebel-Mischung zu den Kartoffeln geben, gut durchmischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Masse in eine Auflaufform füllen, gut andrücken, mit den Butterflöckchen belegen und mit Alufolie abgedeckt für etwa 20 Minuten in den auf 180°C heruntergeschalteten Backofen geben.

Für die Sauce den Bratensatz vom Fleisch erhitzen, mit Lammfond und Rotwein ablöschen, restlichen Knoblauch und Thymian zufügen und 10 – 15 Minuten einköcheln lassen.

Anschließend abschmecken und die Sauce zu dem Lamm und den provenzalischen Kartoffeln servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ap13

Hallo, was passiert denn in den 20 Minuten, die die Kartoffeln im Ofen sind mit den Rippchen? Bleiben die mit im Ofen? Oder haltet ihr die anders warm? Liebe Grüße

18.01.2020 12:54
Antworten
maaxgoe

...was ich noch fragen wollte: hast du deine Rippchen vor dem Anbraten auseinander geschnitten und dann jedes Rippchen mit Kräuterpaste bestrichen? Ich habe den ganzen Strang angebraten und dann einseitig mit Kräuterpaste bestrichen und ab in den Ofen. Da bleiben die Rippchen innen super saftig

02.10.2018 16:16
Antworten
maaxgoe

.....war superlecker, die Rippchen waren auf den Punkt, Soße war einfach in der Zubereitung, aber der Geschmack gigantisch. 5 Punkte!!! Eigentlich sollte ich einen abziehen, da die Menge für 6 Personen zu wenig ist. Werde das auf jeden Fall wieder kochen, wenn Gäste eingeladen sind, der Probelauf hat super geklappt.

02.10.2018 16:11
Antworten
gsubelle

Vielen, vielen Dank für dieses einfache und leckere Rezept. Mein Freund hat die Paste für die Lammkotelettes gemacht und es hat fantastisch geschmeckt. Viel besser als die gekaufte Kräuterbutter :O). Es blieb nichts übrig. Kann ich wirklich nur empfehlen.

13.05.2009 19:55
Antworten