Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Rind
Europa
Auflauf
Schwein
Deutschland
Käse
Herbst
Kartoffeln
Lactose
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Wirsingkohl - Kartoffel - Auflauf

Durchschnittliche Bewertung: 4.17
bei 10 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 28.11.2006 905 kcal



Zutaten

für
500 g Pellkartoffel(n)
200 g Käse zum Überbacken
250 g Hackfleisch
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
1 kleiner Wirsing
1 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
200 ml Sahne
1 Ei(er)
3 EL Öl
1 Prise(n) Muskat
Salz und Pfeffer
Butter für die Form
200 ml Milch

Nährwerte pro Portion

kcal
905
Eiweiß
45,24 g
Fett
63,93 g
Kohlenhydr.
36,92 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Wirsing von den groben äußeren Blättern befreien, vierteln, den Strunk herausschneiden, in dünne Streifen schneiden und mit kaltem Wasser aufgesetzt 15- 20 Minuten kochen.

Derweil ca. 500 g Kartoffeln mit der Schale kochen, nach ca. 20 Minuten abgießen, schälen und in
Scheiben schneiden.

Währenddessen Frühlingszwiebeln, Zwiebeln und Knoblauch klein schneiden, kurz anbraten, das Hackfleisch hinzufügen und alles scharf braten.

Eine Auflaufform mit Butter fetten, das gebratene Hackfleisch hineingeben, die Hälfte der Kartoffeln darüber schichten, salzen und pfeffern, den abgegossenen Wirsingkohl auf die Kartoffeln schichten, salzen und pfeffern. Die andere Hälfte der Kartoffeln bildet dann die letzte Schicht.

Zum Schluss ein Ei, 200 ml Sahne, die gleiche Menge Milch, ordentlich Muskatnuss, Salz und Pfeffer gut verrühren und über den vorbereiteten Auflauf gießen. Anschließend den Käse darüber streuen, (kann auch schon mal zwischen Wirsing und Kartoffeln geschichtet werden).

Das Ganze dann in den vorgeheizten Backofen, mittlere Schiene, bei ca. 200 Grad 30-45 Minuten.

Crème fraiche oder Knoblauchsauce dazu reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kauli44

Leckeres Rezept, habe auch etwas mehr Kartoffeln genommen.Habe einen schnellen Umluftofen, nur bei 170 Grad 30 Minuten gebacken.

20.02.2019 19:22
Antworten
mullumbimbi

Das freut mich sehr. Gute Idee mit dem Lorbeer und Kümmel...

17.01.2019 20:32
Antworten
Koch-RezepteKuchenfee

habe das Rezept heute nach gekocht meine Familie war begeistert haben alles weg geputzt habe aber den Wirsing in Salzwasser mit Lorbeer und Kümmel gekocht ansonsten alles so gemacht wie im Rezept vorgegeben werde ich wiederholen

15.01.2019 20:10
Antworten
Gabi5773

Ein super leckerer Auflauf. Hätte mir nie vorstellen können das so ein Wirsing verarbeitet werden kann. Von mir 5 Sterne.

22.03.2016 20:07
Antworten
Linchen0612

Was für ein leckeres Rezept. Habe noch nie Wirsing für einen Auflauf genommen! Echt ganz toll. Wird jetzt öfter gemacht! *daumenhoch*

24.01.2016 14:49
Antworten
Marikola

Danke für das tolle Rezept, hat alles gut geklappt! Ich habe zwei kleine Abwandlungen vorgenommen. Statt des Hackfleischs habe ich 350 g Räuchertofu genommen. Das rauchige Aroma hat ganz wunderbar gepasst und so geht der Auflauf auch wunderbar vegetarisch. Des Weiteren habe ich ca. 200 g Kartoffeln mehr verwendet, was auch nicht geschadet hat. Es ist auf jeden Fall ein schönes einfaches Rezept, wenn man mal Lust auf Wirsing hat, es aber schnell gehen soll und man keine Lust hat, sich mit Wirsingkohlrouladen einen abzukämpfen.

28.01.2015 11:47
Antworten
lydivo

Habe das Rezept nachgekocht, alledingst habe ich den Wirsing in kochendes Wasser getan und 5 Min. gekocht. Bei mir muss das Gemüse Biss haben. Habe auch mit Rind / Lammhack gemacht. Es war sehr Lecker !

11.03.2014 12:08
Antworten